Persönliche Angaben, die Sie uns beim Ausfüllen von Kontaktformularen oder per E-Mail mitteilen, behandeln wir selbstverständlich vertraulich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Eine Weitergabe der Daten an Dritte schließen wir grundsätzlich aus. Nach der Beantwortung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten bei uns unwiederbringlich gelöscht, sobald die Daten nicht mehr benötigt werden.

 

           

123 Street Avenue, City Town, 99999

(123) 555-6789

email@address.com

 

You can set your address, phone number, email and site description in the settings tab.
Link to read me page with more information.

GARCHING

Die Angst wird 2017 zu politischer Veränderung führen

Maria Sabbas-Scouras

In Zeiten, in denen die Bayern-SPD in der Sonntagsfrage kaum die Prozente eines guten Rotweins erreicht, kommt es eher selten vor, dass ein CSU-Politiker einen Sozialdemokraten beneidet.

Schon gar nicht, wenn er Markus Blume heißt, im Landtag sitzt, wahrlich keinen Mangel an Selbstbewusstsein verspürt und vor wenigen Tagen zum Vize-Generalsekretär der CSU befördert wurde.

Und doch klingt es durchaus neidvoll, wie sich Blume zu Beginn seiner Rede beim Neujahrsempfang der Garchinger CSU im Bürgerhaus an den dortigen Rathauschef Dietmar Gruchmann wendet – seines Zeichens ein Sozialdemokrat – und sagt: „Ich wäre hier auch gerne Bürgermeister.“ Schließlich sei Garching „einer der spannendsten Orte in Bayern in der jüngeren Geschichte“, erklärt der 41-Jährige. Vom Atomei über den Forschungscampus bis hin zum Zentrum für Digitalisierung – „Fortschritt und Zukunft finden immer in Garching statt“.

Kämpfen für unsere Werte

Lesen Sie hier weiter:

https://www.merkur.de/lokales/muenchen-lk/garching-ort28709/angst-wird-2017-zu-politischer-veraenderung-fuehren-7313698.html