Persönliche Angaben, die Sie uns beim Ausfüllen von Kontaktformularen oder per E-Mail mitteilen, behandeln wir selbstverständlich vertraulich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Eine Weitergabe der Daten an Dritte schließen wir grundsätzlich aus. Nach der Beantwortung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten bei uns unwiederbringlich gelöscht, sobald die Daten nicht mehr benötigt werden.

 

           

123 Street Avenue, City Town, 99999

(123) 555-6789

email@address.com

 

You can set your address, phone number, email and site description in the settings tab.
Link to read me page with more information.

DSC02388.JPG

ISMANING

in unserem News-Blog gibt es für Sie ständig aktuelles zum nachlesen oder Stöbern ...

Blasorchester bietet Solisten große Bühne

Maria Sabbas-Scouras

Unter dem Motto „Soli Spectacular“ findet am Samstag, 21.07.2017 ab 20 Uhr im Kirchinnenhof St. Johann Baptist in Ismaning die traditionelle Sommerserenade des Blasorchesters Ismaning statt. Bei dem abwechslungsreichen Programm, welches der musikalische Leiter Markus A. Walter gemeinsam mit dem Jugendorchester sowie dem Blasorchester zusammenstellen konnte, ist sicherlich für jeden Geschmack und jede Altersgruppe das Richtige dabei. Lassen Sie sich für einige Stunden mit einem musikalischen Streifzug durch die einzelnen Register von den Solisten sowie den Musikerinnen und Musikern auf der Bühne verzaubern.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei. Bei schlechter Witterung findet die Serenade im Konzertsaal der Seidl-Mühle, Mühlenstraße 19, 85737 Ismaning statt. Entnehmen Sie bitte den letzten Stand hierzu unserer Homepage www.bloris.de oder direkt aus der BLORIS-App sowie unserer Facebook-Seite.

 Bild: Franz Behringer

Bild: Franz Behringer

Straßenreinigung

Maria Sabbas-Scouras

Die nächste Straßenreinigung findet am Montag, 23. Juli, und Dienstag, 24. Juli 2018, statt. An diesen beiden Tagen wird von der beauftragten Firma das gesamte Gemeindegebiet gereinigt, wobei jeweils am zweiten Reinigungstag der Ortsteil Fischerhäuser befahren wird.
Die Anlieger werden gebeten, unmittelbar vor diesen Terminen die Gehwege zu säubern, damit die Straßenkehrmaschine den Schmutz mit aufnehmen kann.

Gemeinde Ismaning
 

AWO Wohnungsnotfallhilfe - Sprechstunde in Ismaning

Maria Sabbas-Scouras

Die Fachstelle zur Verhinderung von Obdachlosigkeit (FOL) bietet jeden vierten Mittwoch im Monat von 9 bis 11 Uhr eine Sprechstunde (Terminvereinbarung erforderlich!) im Ismaninger Hillebrandhof, Seniorenbegegnungsstätte, Aschheimer Straße 2, an.
Nächster Termin ist der 25. Juli 2018, 9 bis 11 Uhr.

Die Fachstelle unterstützt Sie unter anderem bei
- der Erhaltung Ihres Wohnraums
- klärenden Gesprächen mit dem Vermieter
- der Erarbeitung von Lösungswegen
- der Wohnungssuche
Das Hauptbüro der AWO Wohnungsnotfallhilfe befindet sich in der Balanstraße 55, 81451 München. Terminvergabe und weitere Angebote zur Unterstützung bitte unter
Tel. 089-40 28 797-20.

Marianne Abelshauser
Sozialverwaltung der Gemeinde Ismaning

Stadtradeln 2018 – auch Ismaning ist dabei

Maria Sabbas-Scouras

Die Gemeinde Ismaning radelt zusammen mit dem Landratsamt München und weiteren 22 Landkreiskommunen noch bis zum 21. Juli 2018. Es ist noch nicht zu spät – machen Sie mit!
Nach der zweiten Woche Stadtradeln wurden schon über 34.000 Kilometer geradelt. Es gibt 22 Teams mit über 300 Teilnehmern. Dies ist ein gutes Ergebnis und wir hoffen, dass noch ein paar Kilometer dazu kommen.
Bis zum 21. Juli 2018 können Sie sich unter www.stadtradeln.de noch registrieren und die geradelten Kilometer im sog. Radelkalender eintragen. Die geradelten Kilometer können Sie noch bis zum 28. Juli 2018 im Internet nachtragen.
Einzelpersonen können sich auch gerne im sog. „Offenen Team“ anmelden und dort ihre Kilometer eintragen. Alle geradelten Fahrradkilometer sind so aktuell im Internet nach zu verfolgen.
Wenden Sie sich bei Problemen und Fragen an die Koordinatorin des Stadtradelns in Ismaning Frau Gruber (stadtradeln@ismaning.de, 089/960900-191).
Bitte vergessen Sie nicht Ihre Kilometer einzutragen.

Gemeinde Ismaning

Fahrplanänderungen auf der Stammstrecke

Maria Sabbas-Scouras

Die Deutsche Bahn teilt mit, dass es wegen Vorbereitungsarbeiten zur 2. Stammstrecke in verschiedenen Nächten bis 12. Oktober 2018 (jeweils 22:40 bis 4:40 Uhr) zwischen Ostbahnhof und Pasing zu Fahrplanänderungen und Haltausfällen auf fast allen S-Bahn-Linien kommt. Zwischen Ostbahnhof und Pasing fahren die Linien S 7 und S 8 planmäßig ohne Einschränkungen.
Mehr Informationen unter www.s-bahn-muenchen.de oder www.mvv-muenchen.de sowie auf den Aushangfahrplänen an den S-Bahnhöfen.

Gemeinde Ismaning
Öffentliche Sicherheit und Ordnung

Beflaggung mit Trauerflor am 20. Juli – in Erinnerung gegen das Vergessen

Maria Sabbas-Scouras

Zum Gedenken der Opfer des 20. Juli 1944, die im Widerstand gegen die Nazi-Herrschaft ihr Leben verloren haben, werden am Jahrestag alljährlich die öffentlichen Gebäude mit Trauerflor beflaggt. Bekannteste Person der Opposition gegen Hitler ist der an diesem Tag hingerichtete Claus Schenk Graf von Stauffenberg.
Die

Beflaggung 20  Juli-1.jpg

Die Gemeinde Ismaning hat die Straßen im Baugebiet zwischen Adalpero- und Bajuwarenstraße nach Persönlichkeiten benannt, die im Widerstand gegen die Nazi-Herrschaft ihr Leben verloren haben.
Mit der Benennung der Straßen will die Gemeinde an diese schreckliche Zeit erinnern und die Personen, die für den Widerstand gekämpft haben, nicht vergessen lassen.


Claus Schenk Graf von Stauffenberg (1907 – 1944) war Offizier und Widerstandskämpfer gegen die NS-Diktatur. Er wurde nach dem gescheiterten Attentat auf Adolf Hitler am 20. Juli 1944 am 21. Juli 1944 hingerichtet.
Sophie Scholl (1921 - 1943) und Hans Scholl (1919 - 1943) bildeten zusammen mit Willi Graf, Christoph Probst, Alexander Schmorell und Kurt Huber den Kern der studentischen Widerstandsgruppe "Weiße Rose". Die Geschwister Scholl wurden beim Verteilen des 6. Flugblatts in der Münchner Universität verhaftet, am 22. Februar 1943 wurden Sophie und Hans Scholl zum Tode verurteilt und in Stadelheim ermordet.
Dietrich Bonhoeffer (1906 - 1945) war führendes Mitglied der Bekennenden Kirche, traf sich 1942 in Schweden mit dem englischen Bischof Bell, um die Bedingungen einer deutschen Kapitulation zu erkunden. Am 5. April 1943 wurde er verhaftet; am 9. April 1945 wurde Dietrich Bonhoeffer im KZ Flossenbürg ermordet.
Die Benennung weiterer Straßen in diesem Baugebiet wurde bereits festgelegt. Im Zuge ihrer Fertigstellung werden sie sodann benannt nach:
Georg Elser (1903 – 1945) war Widerstandskämpfer gegen die NS-Diktatur; er wurde nach dem gescheiterten Bombenattentat auf Adolf Hitler am 8. November 1939 im Münchner Bürgerbräu-Keller verhaftet; am 9. April 1945 wurde Georg Elser im KZ Dachau ermordet.
Julius Leber (1891 - 1945) war sozialdemokratischer Reichstagsabgeordneter und Widerstandskämpfer gegen die NS-Diktatur. Von 1933 bis 1937 verbrachte er 20 Monate im Gefängnis und war anschließend in den Konzentrationslagern Esterwegen und Sachsenhausen inhaftiert. Um 1940 schloss sich Leber u.a. auch dem Kreis um Stauffenberg an. Julius Leber wurde am 4. April 1944 verhaftet, zum Tod verurteilt und am 5. Januar 1945 ermordet.
Die Würdigung dieser Persönlichkeiten steht stellvertretend für Hunderte anderer Personen aus den unterschiedlichsten Bevölkerungsgruppen, die während des Dritten Reichs im Widerstand gewirkt haben.

Foto: Gerald Förtsch
Gemeinde Ismaning

Vertrauenspflege

Maria Sabbas-Scouras

Wenn etwa 40 Landwirte mitten in der Erntezeit ihre Felder verlassen und zu einem Ortstermin zusammenkommen, muss dieser wichtig sein. Eine gewisse Anspannung war denn auch den Vertretern der Regierung von Oberbayern anzumerken, als sie am Dienstagvormittag am Goldachhof bei Ismaning vor die Runde traten. Ismaning war zuletzt kein ganz leichtes Pflaster für Thomas Eberherr, der als Leiter des Sachgebiets Naturschutz bei der Behörde verantwortlich ist für die Umsetzung eines Fauna-Flora-Habitat-Gebiets in den Gräben und Niedermoorresten im Erdinger Moos. Vor knapp einem Jahr stand man schon einmal an dieser Stelle, damals blockierten die entrüsteten Landwirte das weitere Vorgehen, weil sie sich von der Behörde nicht einbezogen fühlten. Eberherr und seine Kollegen bemühten sich also, Vertrauensarbeit zu leisten.

Lesen Sie hier weiter:

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/landkreismuenchen/landschaftsschutz-vertrauenspflege-1.4058915

Mofa-Rennen im Ismaning Moos am 21.07.

Maria Sabbas-Scouras

Die Harley Bros. Munich veranstalten am Samstag, 21. Juli, ihren Mofa-Cup 2018. »Da die Mofas sehr unterschiedlich sind und wir Fairness gewährleisten wollen, wird es zwei Leistungsklassen geben«, teilt der Verein mit, der seinen Sitz in Ismaning hat.

In Klasse 1 starten Enduro-ähnliche Fahrzeuge, in Klasse 2 die »klassischen« Mofas.
Beide Fahrzeugtypen fahren im gleichen Rennen, werden aber separat bewertet. Die Klassifizierungen werden vor dem Qualifying ermittelt.

Das Rennen findet auf dem Clubgelände östlich von Ismaning statt (Mayerbacherstraße 51). Der Parcours wird auf nicht befestigtem Untergrund ausgesteckt sein. Das freie Training beginnt am Samstag um 13 Uhr, das Qualifying um 14 Uhr. Um 15 Uhr startet das Rennen – bei jedem Wetter.

Brand in Partykeller in Ismaning

Maria Sabbas-Scouras

Bereits am Donnerstag, 12.07.2018, gegen 04.45 Uhr, stellte ein Passant eine starke Rauchentwicklung aus einem Reihenhaus in der Unterföhringer Straße in Ismaning fest und klingelte bei Nachbarn und warnte diese.

Da sich in dem betreffenden Anwesen niemand aufhielt, wurden Angehörige verständigt, die der eintreffenden Feuerwehr die Haustür öffneten.
Die Freiwillige Feuerwehr Ismaning stellten im ausgebauten Keller des Anwesens eine brennende Küchenzeile fest und löschte diese.
Es entstand im Keller und im Treppenhaus erheblicher Ruß- und Rauchschaden. Der Gesamtschaden wird auf über 35.000 Euro geschätzt.
Personen wurden nicht verletzt.
Das Kommissariat 13 hat mit Unterstützung eines Brandsachverständigen des Bayerischen Landeskriminalamtes die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Es wird jedoch
von einem technischen Defekt ausgegangen.

Quelle: Polizei München

TCI-Doppel sorgen für überraschenden Auftaktsieg

Maria Sabbas-Scouras

Der TC Ismaning hatte mit einer Niederlage zum Auftakt der Tennis-Regionalliga gerechnet und danach sah es aus. 2:4 lagen die Männer des TCI nach den Einzeln zurück und überraschten sich dann selbst mit den gewonnen drei Doppeln gegen den TC Rot-Blau Regensburg.

Schon in der Runde der ersten drei Einzel wurde es richtig eng gegen die mit drei Franzosen angetretenen Regensburger. Zwei der drei Duelle gingen in den Match-Tiebreak und dort drohte im schlimmsten Fall ein 0:3. Benjamin Miedl punktete dann aber souverän und der überraschend starke Marko Krickovic hatte bei seiner Topleistung die Führung auf dem Schläger. Bei 8:8 im Match-Tiebreak entschieden die berühmten Kleinigkeiten gegen ihn. Ein guter Aufschlag des Gegners und ein nicht voll getroffener Ball besiegelten das 8:10.

Lesen Sie hier weiter:

https://www.merkur.de/sport/lokalsport/muenchen-lk/tennis-regionalliga-doppel-tc-ismaning-sorgen-fuer-ueberraschenden-auftaktsieg-10021809.html

Stadtradeln 2018 – auch Ismaning ist dabei

Maria Sabbas-Scouras

Die Gemeinde Ismaning radelt zusammen mit dem Landratsamt München und weiteren 22 Landkreiskommunen in der Zeit zwischen dem 01. Juli und 21. Juli 2018. Es ist also noch nicht zu spät – machen Sie mit!
Nach der ersten Woche haben sich schon 22 Teams mit über 130 Teilnehmern. Dies ist ein gutes Ergebnis und wir hoffen, dass trotz der Fußball-WM fleißig weiter geradelt wird.
Bis zum 21. Juli 2018 können Sie sich unter www.stadtradeln.de noch registrieren und die geradelten Kilometer im sog. Radelkalender eintragen.
Einzelpersonen können sich auch gerne im sog. „Offenen Team“ anmelden und dort ihre Kilometer eintragen. Alle geradelten Fahrradkilometer sind so aktuell im Internet nach zu verfolgen. Spätestens sieben Tage nach Ende des Aktionszeitraums endet die Eintragungsfrist der geradelten Kilometer, dies ist für unseren Zeitraum der 28. Juli 2018, bis zu diesem Tag ist der letzte Nachtrag im Internet möglich.
Wenden Sie sich bei Problemen und Fragen an die Koordinatorin des Stadtradelns in Ismaning Frau Gruber (stadtradeln@ismaning.de, 089/960900-191).
Wir freuen uns auf viele geradelte Kilometer!
Gemeinde Ismaning

Reinigung der Biotonnen durch ein Spezialfahrzeug, einmalige Aktion für 2018

Maria Sabbas-Scouras

In der Woche vom 10. bis 13. Juli 2018 werden alle bereitgestellten Biotonnen von einem Spülfahrzeug gereinigt.
Dieses Fahrzeug fährt hinter dem Entleerungsfahrzeug her und spült die Biotonnen nach der Entleerung. Jede Biotonne, die zur Entleerung bereitgestellt wird, wird sowohl außen als auch innen gespült. Bitte stellen Sie die Biotonne erst nach dem Spülen wieder an ihren Platz zurück.
Die Reinigung der Biotonnen ist für 2018 nur einmal geplant, da normalerweise die Tonnennutzer selbst für die Sauberkeit der Biotonne zuständig sind.
Ein Tipp: Legen Sie die Biotonne nach der Leerung gut mit Zeitungspapier aus, packen Sie Ihre Bioabfälle darin ein (bitte keine Plastiktüten!), dann bleibt die Biotonne sauber und riecht nicht.
Gemeinde Ismaning, Umweltschutz

Sommerferien-Leseclub vom 20.07. bis 19.09.2018 in der Gemeindebibliothek Ismaning

Maria Sabbas-Scouras

Über 170 öffentliche Bibliotheken in Bayern beteiligen sich dieses Jahr wieder am Sommerferien-Leseclub. Auch die Gemeindebibliothek Ismaning nimmt erneut daran teil. Vom 20. Juli bis 19. September 2018 haben alle Kinder und Jugendlichen von 6-14 Jahren die Möglichkeit, viele Bücher zu lesen und dazu Bewertungskarten abzugeben.  

Das Abschlussfest mit großer Verlosung findet für alle Teilnehmer am 10. Oktober 2018 um 16.00 Uhr im Großen Saal des Kultur- und Bildungszentrums Seidl-Mühle statt. Jede abgegebene Bewertungskarte nimmt an der Verlosung teil. Wer drei oder mehr Bewertungskarten abgibt, bekommt eine Urkunde.

Höhepunkt bei der Abschlussveranstaltung ist die Zaubershow „Eselsohren – Ein wortreiches Getrixe“ mit dem Zauberer Urs Jandl. Ein Programm mit Büchern, Buchstaben, Schrift und viel Papier.

Bei der Verlosung gibt es tolle Preise zu gewinnen, zum Beispiel Eintrittskarten für Sea Life und die Allianz-Arena-Tour, Bücher und Gutscheine. Der Hauptpreis sind in diesem Jahr Boxengassen-Tickets für die Rennbahnen der CarreraWORLD für den Gewinner bzw. die Gewinnerin sowie eine Begleitperson. Außerdem haben die Bayerische Eisenbahngesellschaft und DB Regio Bayern bayernweit 20 Bayerntickets für die interessantesten Bewertungen und schönsten Illustrationen zu den gelesenen Büchern zur Verfügung gestellt. Jede Bibliothek darf dafür die drei besten Bewertungskarten einsenden, die dann an der Verlosung teilnehmen.
Neu in der Bibliothek Ismaning ist in diesem Jahr der Jugendbuch-Vielleserpreis, bei dem die drei Jugendlichen, die die meisten Jugendbücher gelesen haben, jeweils einen Buchgutschein erhalten.

Der Sommerferien-Leseclub in Bayern ist eine Initiative des Bayerischen Bibliotheksverbandes und wurde von der Bayerischen Staatsbibliothek / Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen konzipiert.

 Foto: © tournee - Fotolia.com

Foto: © tournee - Fotolia.com

Herren sichern sich gute Ausgangsposition für Rückrunde

Maria Sabbas-Scouras

Am Samstag, den 30.6.2018 hatten unsere Herren Koni Heidacher, Fabio Remmersperger, Leo Heidacher, Heinz Hußeck sowie Ersatzmann Hans Braun Ihren Auftakt in der Bayernliga. Bei 15 Mannschaften taten sie sich als Aufsteiger anfangs schwer.  Das erste Spiel, ein Gegner auf Augenhöhe und unsere Schützen können hier überzeugen und gewinnen. Bei den nächsten Spielen zeigen die Herren Nerven. Knapp, ganz knapp ums Schreiben müssen sie die Spiele ihren Gegnern überlassen. Beim nächsten Spiel ist Fortuna auf der Seite der Ismaninger und sie gewinnen das Spiel ums Schreiben. Die nächsten Spiele verlaufen im Ping-Pong-System. Mal gewinnt man ein Spiel, dann verliert man das nächste. Irgendwie fehlte unseren Schützen trotz Kampfgeist und Einsatz das nötige Quäntchen Glück an diesem Tag. Es ist eng ab den Plätzen 4 – 9, auch die Plätze 1-3 haben ihre Position noch nicht in trockenen Tüchern. Da kann bei der Rückrunde noch viel passieren.

Die Schützen des TSV Ismaning erreichen mit 14:14 Punkten und wegen der schlechteren Stocknote von 0,899 Platz 8.  Eine gute Ausgangsposition die alle Optionen  noch offen lässt.

Jungs gebt bei der Rückrunde am 28.7.2018 in Kühbach noch mal richtig Gas.

Wir gratulieren zu dieser Platzierung.

 

Terminvorschau Stockhalle Grünfleckstr.:

 08.07.2018          vormittags            Bezirksoberliga Ost Rückrunde / Herren

08.07.2018          nachmittags          Bezirksliga Ost Rückrunde / Herren

15.07.2018          8.00                       Landesliga Süd Rückrunde / Herren

21.07.2018                                        Kreisliga Herren

 

Maria Anke

 Koni Heidacher, Fabio Remmersperger, Leo Heidacher, Hein Hußeck

Koni Heidacher, Fabio Remmersperger, Leo Heidacher, Hein Hußeck

Ismaning II überholt Ismaning I im Bezirkspokal Mixed

Maria Sabbas-Scouras

Für den Bezirkspokal Mixed am 1.7.2018 konnten sich zwei Ismaninger Mannschaften qualifizieren und um Haaresbreite wäre ihnen das auch für den Bayernpokal geglückt. Es war ein weiteres Turnier bei dem der TSV Ismaning Gastgeber und die Stocksporthalle Ismaning Schauplatz des Geschehens war. 13 Mannschaften kämpften um den Aufstieg zum Bayernpokal am 5.8.2018 in Pilgramsberg unter ihnen Ismaning I mit den Schützinnen Denise Bruse, Brigitte Schmaderer und den Schützen Koni Heidacher und Fabio Remmersperger und Ismaning II mit den Schützinnen Luise Schätz, Silvia Berger und den Schützen Heinz Hußeck und Hans Braun.

Lange Zeit sah es so aus, als würde Ismaning I seiner vereinsinternen Favoritenrolle gerecht. Lagen sie doch im Zwischenranking die meiste Zeit auf einem der drei Aufstiegsplätze, jedoch immer dicht gefolgt von Ismaning II. Das Blatt wendete sich urplötzlich im letztem Drittel des Turniers und die beiden Ismaninger Mannschaften tauschten ihre Rollen. Es war spannend bis zum Schluss. Das letzte Spiel brachte schließlich die Entscheidung.  Ismaning I müsste das Spiel gewinnen um weiter zu kommen, kann aber ihrem Gegner nichts mehr entgegensetzen und verliert das Spiel. Es bleibt für Ismaning I  mit  16:8 Punkten und einer Stocknote von 1,455 nur der undankbare PLATZ 4. Freude herrscht bei Ismaning II. Sie erreichen  mit 19:5 Punkten und einer Stocknote von 1,415 PLATZ 2 und starten beim Bayernpokal.

 Heinz Hußeck, Denise, Bruse, Fabio Remmersperger, Brigitte Schmaderer, Luise Schätz, Hans Braun, Silvia Berger, Koni Heidacher  Wir gratulieren beiden Mannschaften zu ihrer sportlichen Leistung.

Heinz Hußeck, Denise, Bruse, Fabio Remmersperger, Brigitte Schmaderer, Luise Schätz, Hans Braun, Silvia Berger, Koni Heidacher

Wir gratulieren beiden Mannschaften zu ihrer sportlichen Leistung.

Ismanings „Nachwuchs-Stars“ fahren zur Deutschen Meisterschaft

Maria Sabbas-Scouras

Welch ein Erfolg! Unsere Nachwuchstalente Dennis Heidacher, Leonard Heidacher und Sebastian Sperr haben sich jeweils in ihrer Altersklasse die Teilnahme zur Deutschen Meisterschaft Zielschiessen am 8.9.2018 in Kühbach gesichert.

 

 

Der jüngste im Bunde, Dennis Heidacher trat am Sonntag, den 1.7.2018 in Plattling in der Gruppe U14 an. Die 6 Besten der 18 Teilnehmer der Bayerischen Meisterschaft qualifizieren sich für die Deutsche Meisterschaft. Dennis punktete vor allen Dingen beim Massen und erreichte in den zwei Wertungsdurchgängen insgesamt 204 Punkte und somit den 5. Platz. Sein Bruder Leonard ging am Sonntag in Straßkirchen in der Gruppe U19, zusammen mit 16 weiteren Mitkonkurrenten an den Start. Hier hatten die besten 8 Schützen die Chance sich einen Startplatz bei der Deutschen Meisterschaft zu sichern. Massen, aber vor allem das Schiessen brachten im die begehrten Punkte. Mit einer Gesamtpunktzahl von 227 reichte es für Platz 6 bei der U19.  Nicht zu vergessen der Dritte im Bunde, Sebastian Sperr. Er musste, ebenfalls in Straßkirchen sich in der Gruppe U23 durchsetzen, in der 16 Schützen sich bemühten eines der begehrten 8 Tickets für die Deutschen Meisterschaft zu ergattern. Seine Stärken lagen in diesem Wettbewerb eindeutig im Schiessen, wobei er auch zeigte das er massen kann. Mit einer Gesamtpunktzahl von 251 erreichte er Platz 4 in seiner Gruppe.

Jungs wir sind mega stolz auf euch und drücken bereits jetzt die Daumen für die Deutsche.

Herzlichen Glückwunsch euch Dreien.

 Sebastian Sperr, Leonard Heidacher, Dennis Heidacher

Sebastian Sperr, Leonard Heidacher, Dennis Heidacher

BRK Ismaning: Aufruf zur Blutspende am 06. Juli

Maria Sabbas-Scouras

Am heutigen Freitag, 06. Juli 2018 führt die BRK Bereitschaft Ismaning mit dem Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuz die achte Blutspendeaktion in Ismaning durch.

Wer Kranken und schwerverletzten Menschen mit einer Blutspende helfen möchte kann ab 15 Uhr in die Osterfeldhalle in der Oskar-Messter-Straße 2 in 85737 Ismaning kommen. Ein Blutspendepass wäre von Vorteil. Wer keinen hat benötigt einen Lichtbildausweis, zum Beispiel den Personalausweis oder Führerschein. „Wir freuen uns auf Sie“, sagt Thomas Angenendt, „und wir betreuen Sie vor Ort. Nach der Blutspende reichen wir Ihnen gerne eine stärkende Brotzeit und reichlich zu trinken“.

Jede Blutspende hilft - helfen auch Sie.

„Blutspender sind Lebensretter“ betont Fried Saacke, Leiter der BRK Bereitschaft Ismaning. „Rund 2.000 Blutspenden werden in Deutschland täglich für Patienten benötigt. Viele Operationen sind nur möglich, wenn ausreichen Blutkonserven vorhanden sind und auch nach schweren Unfällen wird dringend Blut gebraucht.“

Fahrplanänderungen auf der Stammstrecke und der Linie S 8

Maria Sabbas-Scouras

Die Deutsche Bahn teilt mit, dass es wegen Vorbereitungsarbeiten zur 2. Stammstrecke in verschiedenen Nächten bis 6. Juli 2018 (jeweils 22:40 bis 4:40 Uhr) zwischen Ostbahnhof und Pasing zu Fahrplanänderungen und Haltausfällen auf allen S-Bahn-Linien kommt.
Insbesondere wird mitgeteilt, dass es wegen Brückenarbeiten auf der Linie S 8 in der Nacht von Samstag, 30.06.2018 ab 19.10 Uhr durchgehend bis Sonntag, 01.07.2018 um 10.15 Uhr zwischen Flughafen und Johanneskirchen zu Fahrplanänderungen mit 40-Minuten-Takt und Schienenersatzverkehr kommt.

Mehr Informationen unter www.s-bahn-muenchen.de oder www.mvv-muenchen.de sowie auf den Aushangfahrplänen an den S-Bahnhöfen.

Gemeinde Ismaning
Öffentliche Sicherheit und Ordnung

Baden, Hygiene und gegenseitige Rücksichtnahme am Ismaninger Eisweiher

Maria Sabbas-Scouras

Das Gesundheitsamt München untersucht den Ismaninger Eisweiher regelmäßig alle zwei Wochen. Die aktuelle Bewertung der Badewasserqualität ist ohne Beanstandung.
Die Qualität aller Badegewässer im Landkreis kann auf der Internetseite des Landratsamtes München unter www.landkreis-muenchen.de/badegewässer abgerufen werden.
Um weiterhin die Attraktivität unseres Eisweihers zu erhalten, beachten Sie bitte, dass aufgrund der geringen Tiefe und der damit relativ geringen Wassermenge eine schnellere Erwärmung gegeben ist. Jede Verschmutzung kann deshalb rasch zu einer Verschlechterung der Wasserqualität führen.

Wir bitten deshalb alle Badegäste:
- nutzen Sie die Toilette beim Kindergarten am Eisweiher (über den Zebrastreifen Dorfstraße, Gebäude auf der rechten Seite).
- Unterlassen Sie das Füttern der Wasservögel. Der Kot der Vögel im und rund um den Eisweiher und auf den Liege- und Spielflächen verschmutzt das Wasser.
- Vermeiden Sie jegliche Verschmutzung auch auf den Liegewiesen. Entsorgen Sie den Abfall in den bereitgestellten Abfallbehältern. Sollten diese über das Wochenende einmal überfüllt sein, nehmen Sie Ihren Abfall mit nach Hause.
- Wie bei allen Freizeittätigkeiten ist gerade im Sommer besonders gegenseitige Rücksichtnahme angesagt.
- Halten Sie Ihren Hund an der Leine und lassen Sie ihn nicht zum Baden in den Eisweiher. Die Hundehäufchen sind zu entfernen.
- Vermeiden Sie Gefährdungen jeder Art (z.B. Modellboote, Scherben usw.).

Vielen Dank – auch im Namen aller Badegäste!

Gemeinde Ismaning, Umweltschutz

Eisweiher_1-1.jpg