Persönliche Angaben, die Sie uns beim Ausfüllen von Kontaktformularen oder per E-Mail mitteilen, behandeln wir selbstverständlich vertraulich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Eine Weitergabe der Daten an Dritte schließen wir grundsätzlich aus. Nach der Beantwortung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten bei uns unwiederbringlich gelöscht, sobald die Daten nicht mehr benötigt werden.

 

           

123 Street Avenue, City Town, 99999

(123) 555-6789

email@address.com

 

You can set your address, phone number, email and site description in the settings tab.
Link to read me page with more information.

ISMANING

in unserem News-Blog gibt es für Sie ständig aktuelles zum nachlesen oder Stöbern ...

Wohnungsbrand in Ismaning - Eine Person tot

Maria Sabbas-Scouras

Am Donnerstag, 18.01.2018, gegen 18.50 Uhr, wollte ein 27-jähriger Ismaninger seine 57 Jahre alte Mutter in deren Einfamilienhaus in Ismaning besuchen.
Er fand die Mutter nicht im Erdgeschoß vor und begab sich deshalb in den Keller, wo sie sich des Öfteren in einem Raum aufgehalten hatte. Hierbei bemerkte der 27-Jährige schon einen
leichten Brandgeruch.
Beim Öffnen einer Zimmertür im Keller kam ihm dichter Rauch entgegen. Er konnte das Zimmer nicht betreten und rief die Feuerwehr.
Durch die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Ismaning konnte die 57-jährige Frau dort aufgefunden werden.
Löschmaßnahmen waren nicht erforderlich. Das Feuer war mangels Sauerstoff von alleine ausgegangen. Im Zimmer hatte eine Couch gebrannt.
Das Kommissariat 13 (Brandermittlungen) übernahm vor Ort die Ermittlungen. Aktuell wird davon ausgegangen, dass die 57-Jährige eine eingeschaltete Halogenlampe umwarf, wodurch die Couch in Brand geriet. Das Zimmer konnte sie nicht mehr rechtzeitig verlassen und verstarb vermutlich an einer Rauchgasvergiftung. Hinweise auf Fremdverschulden liegen
derzeit nicht vor.
Weitere Ermittlungen, insbesondere zur Todesursache sind noch erforderlich.

Quelle: Polizei München