Persönliche Angaben, die Sie uns beim Ausfüllen von Kontaktformularen oder per E-Mail mitteilen, behandeln wir selbstverständlich vertraulich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Eine Weitergabe der Daten an Dritte schließen wir grundsätzlich aus. Nach der Beantwortung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten bei uns unwiederbringlich gelöscht, sobald die Daten nicht mehr benötigt werden.

 

           

123 Street Avenue, City Town, 99999

(123) 555-6789

email@address.com

 

You can set your address, phone number, email and site description in the settings tab.
Link to read me page with more information.

UNTERFÖHRING

Das Ergebnis der Seniorenbeiratswahl in Unterföhring

Maria Sabbas-Scouras

Am vergangenen Montag, 10. Juli, 17.30 Uhr, war Abgabeschluss für die Briefwahl zum Seniorenbeirat Unterföhring. Wahlberechtigt zur Seniorenbeiratswahl waren insgesamt 2.107 Seniorinnen und Senioren. Innerhalb der Abgabefrist wurden 784 gültige Wahlbriefe bei der Gemeinde Unterföhring abgegeben. Am Dienstag, 11. Juli, fand im Sitzungssaal des Rathauses die Auszählung der Seniorenbeiratswahl statt.

Der Seniorenbeirat besteht aus sieben Personen, die dreijährige Amtszeit beginnt offiziell am 1. August 2017. Die nachfolgenden Kandidaten und Kandidatinnen wurden – vorbehaltlich der Annahme der Wahl – in der Reihenfolge der abgegebenen gültigen Stimmen gewählt:

Wolfgang Schwaiger (436 Stimmen), Rita Koller-Goertz (433), Eva Ebner (400), Irmgard Geßner (344), Artur Lutz (333), Sylvia Heinzl (315) und Edna Weidmann (288). Nachrücker sind: Reimund Hobohm (245 Stimmen) und Smiljana Reisinger (183).

Quelle: Gemeinde Unterföhring