Persönliche Angaben, die Sie uns beim Ausfüllen von Kontaktformularen oder per E-Mail mitteilen, behandeln wir selbstverständlich vertraulich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Eine Weitergabe der Daten an Dritte schließen wir grundsätzlich aus. Nach der Beantwortung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten bei uns unwiederbringlich gelöscht, sobald die Daten nicht mehr benötigt werden.

 

           

123 Street Avenue, City Town, 99999

(123) 555-6789

email@address.com

 

You can set your address, phone number, email and site description in the settings tab.
Link to read me page with more information.

GARCHING

Polizisten retten 43-Jährige aus dem Garchinger See

Maria Sabbas-Scouras

Zwei Polizeibeamte haben am Samstagmorgen eine 43-jährige Frau aus dem Garchinger See gerettet, die in Ufernähe ins eiskalte Wasser geraten war.

Garching– Sie hatte gegen 9 Uhr mit ihrem Handy selbst die Rettungsleitstelle angerufen, konnte aber nicht angeben, wo genau sie war. Die Verbindung riss ab, teilte die Pressestelle der Polizei mit. Viel Zeit blieb nicht.

Polizei, Feuerwehr Garching und Rettungsdienst suchten zu Fuß das Ufer ab. Zwei Polizeibeamte entdeckten dann am Westufer in einem eisfreien Bereich die 43-Jährige im Wasser. Die Beamten, Philipp Eckmüller und Andreas Dölpl, zögerten nicht und stiegen ins Wasser, um die Frau ans Ufer zu ziehen. Weil die Garchingerin nicht auf Ansprache reagierte, leiteten sie unterstützt vom First Responder Erste-Hilfe-Maßnahmen ein. Die Frau wurde beatmet und intubiert, meldet die Polizeipressestelle. Ein Rettungshubschrauber brachte sie in eine Klinik.

Lesen Sie hier weiter:

https://www.merkur.de/lokales/muenchen-lk/polizisten-retten-garchingerin-aus-eis-see-7336272.html