Persönliche Angaben, die Sie uns beim Ausfüllen von Kontaktformularen oder per E-Mail mitteilen, behandeln wir selbstverständlich vertraulich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Eine Weitergabe der Daten an Dritte schließen wir grundsätzlich aus. Nach der Beantwortung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten bei uns unwiederbringlich gelöscht, sobald die Daten nicht mehr benötigt werden.

 

           

123 Street Avenue, City Town, 99999

(123) 555-6789

email@address.com

 

You can set your address, phone number, email and site description in the settings tab.
Link to read me page with more information.

LANDKREIS und MÜNCHENER NORDEN

ELTERNTALK bringt Eltern miteinander ins Gespräch

Maria Sabbas-Scouras

Info-Stand am 8.Oktober 2016 am (H)ort für Kinder, Unterschleissheim

„Wie viel Zeit darf mein Kind fernsehen?“, „Wie begrenze ich den Umgang mit Smartphones?“, „Wie limitiere ich die Zeit, die mein Kind am Computer verbringt?“, „Wie viel Taschengeld ist sinnvoll?“

Diese und ähnliche Fragen beschäftigen fast alle Eltern.

Mit ELTERNTALK wurde ein innovatives Projekt ins Leben gerufen, das es jetzt neu auch am (H)Ort für Kinder in Unterschleissheim gibt. Die Caritas München ist der Standortpartner für diese Aktion der Jugendschutz-Landesarbeitsstelle Bayern. Gefördert wird dieses Projekt aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration und des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege.

ELTERNTALK steht für: Fachgespräche von Eltern für Eltern. Eltern treffen sich im privaten Rahmen zu einem Erfahrungsaustausch über Erziehungsfragen in der Familie. Im Mittelpunkt stehen die Themen Medien, Konsum und Suchtvorbeugung.

ELTERNTALK ist ein an der Lebenswirklichkeit orientiertes Präventionsangebot, bei dem sich Eltern in ungezwungenem Rahmen über Erziehungsthemen austauschen. Die Gespräche können im häuslichen Rahmen einer Familie oder auch in den Räumen des Hortes stattfinden. Die Gesprächsrunden werden von einer Moderatorin oder einem Moderator geleitet.

„Das Projekt ist noch im Aufbau. Wir freuen uns auf engagierte Mütter und Väter mit Kindern unter 14 Jahren, die sich als Moderatoren ausbilden lassen oder bei sich zu Hause Gesprächsrunden anbieten möchten“, so Annette Reisinger, Regionalbeauftragte Koordinatorin für München Land. Für ihren Aufwand erhalten Gastgeber und Moderatoren eine Entschädigung.

Die Teilnahme an ELTERNTALK ist völlig kostenlos. Vielen Müttern und Vätern hilft es, sich mit anderen Eltern auszutauschen, neue Anregungen zu erhalten und im Idealfall zu erfahren, dass man mit seiner Erziehung gar nicht so verkehrt liegt.

Interessierte Eltern oder Alleinerziehende wenden sich bitte direkt an die Regionalbeauftragte Annette Reisinger, Telefon 0176/ 515 311 29, Mail: Elterntalk@caritasmuenchen.de

Mehr im Netz:

http://www.elterntalk.net 

Annette Reisinger, Regionalbeauftragte

Weitere Informationen:
Annette Reisinger, Telefon 0176/ 515 311 29,
ail: Elterntalk@caritasmuenchen.de

http://www.elterntalk.net