Persönliche Angaben, die Sie uns beim Ausfüllen von Kontaktformularen oder per E-Mail mitteilen, behandeln wir selbstverständlich vertraulich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Eine Weitergabe der Daten an Dritte schließen wir grundsätzlich aus. Nach der Beantwortung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten bei uns unwiederbringlich gelöscht, sobald die Daten nicht mehr benötigt werden.

 

           

123 Street Avenue, City Town, 99999

(123) 555-6789

email@address.com

 

You can set your address, phone number, email and site description in the settings tab.
Link to read me page with more information.

ISMANING

in unserem News-Blog gibt es für Sie ständig aktuelles zum nachlesen oder Stöbern ...

Airport vom Schienennetz abgeschnitten Nach Schaden an der Oberleitung: Münchner Flughafen-S-Bahn fährt wieder

Maria Sabbas-Scouras

Der Münchner Flughafen war am Dienstag stundenlang nicht per S-Bahn erreichbar. Grund war ein Oberleitungsschaden auf der Strecke der S8. Eine voll besetzte S-Bahn stand über eine Stunde in der Hitze, 600 Passagiere mussten evakuiert werden.

Kurz nach vier Uhr heute Morgen meldete die Bahn, dass die Strecke zwischen Johanneskirchen und Ismaning wieder auf beiden Gleisen befahren werden kann. Das heißt: Die S-Bahnen der Linien 1 und 8 verkehren wieder ohne Einschränkungen. Wegen der Sommergroßbaustelle zwischen Freising und Feldmoching fährt die S1 in den Sommerferien auf den Gleisen der S8.

Bagger beschädigt Oberleitung

Ein Bagger hatte gestern Nachmittag eine Oberleitung der S-Bahn zwischen Johanneskirchen und Ismaning beschädigt – massive Einschränkungen waren die Folge. In brütender Hitze saßen rund 600 Passagiere in einer S-Bahn fest, sie mussten evakuiert werden. In Münchner Zeitungen kommen Augenzeugen zu Wort, die von Sauna ähnlichen Temperaturen im Zug und kollabierenden Fahrgästen berichten.

Lesen Sie hier weiter:

https://www.br.de/nachrichten/oberbayern/inhalt/nach-schaden-an-der-oberleitung-muenchner-flughafen-s-bahn-faehrt-wieder-100.html