Persönliche Angaben, die Sie uns beim Ausfüllen von Kontaktformularen oder per E-Mail mitteilen, behandeln wir selbstverständlich vertraulich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Eine Weitergabe der Daten an Dritte schließen wir grundsätzlich aus. Nach der Beantwortung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten bei uns unwiederbringlich gelöscht, sobald die Daten nicht mehr benötigt werden.

 

           

123 Street Avenue, City Town, 99999

(123) 555-6789

email@address.com

 

You can set your address, phone number, email and site description in the settings tab.
Link to read me page with more information.

ISMANING

in unserem News-Blog gibt es für Sie ständig aktuelles zum nachlesen oder Stöbern ...

Die Seniorenbeauftragte informiert: Pflegen Sie einen an Demenz erkrankten Angehörigen?

Maria Sabbas-Scouras

Die Diagnose Demenz stellt Betroffene und Angehörige vor große Herausforderungen. Je nach Fortschreiten der Erkrankung treten immer öfter belastende Situationen auf, stoßen viele an physische und psychische Grenzen.

Im Kompaktkurs Demenz, Dienstag, 12. Juni, 16.00 Uhr, im Hillebrandhof – Haus der Senioren, Aschheimer Str. 2, erhalten Sie ein Grundlagenwissen zum Thema Demenz. Sie erfahren, was eine Demenz ist, welche Symptome auf eine Demenz hinweisen und welche Auswirkungen diese auf die Erkrankten haben. Im Weiteren erhalten Sie Informationen zum Umgang und zur Kommunikation mit Demenzkranken. Sie erlernen hilfreiche Verhaltensweisen, um auch in schwierigen Situationen handlungsfähig zu bleiben. Die Referentin, Frau Lachner, Alzheimer Gesellschaft LKM, geht gerne auf Ihre Fragen ein. Um eine Anmeldung bis 7. Juni unter Tel. 96 99 82 73 wird gebeten. Eine Betreuung von Angehörigen im Café Zeitlos ist möglich. Bitte bei der Anmeldung angeben.

 Mit dem Gesprächskreis für pflegende Angehörige, letzter Donnerstag im Monat, 14.00 bis 16.00 Uhr, im Hillebrandhof, Aschheimer Str. 2, bieten Frau Sandoval – Müller, Leiterin der Tagespflege der Nachbarschaftshilfe, und Frau Christiane Gerlach, Gerontopsychiatrische Fachkraft, eine kostenlose Beratung zum Thema „Demenzerkrankte pflegen“ an. Sie erhalten wertvolle Hilfestellung zum Umgang mit den Herausforderungen im Alltag und können sich mit anderen Angehörigen austauschen. Information und Anmeldung unter Tel. 96 05 33 58 oder altentagespflege@nbh-ismaning.de  .

 

In der Sprechstunde der Alzheimer Gesellschaft München Land  können Sie jeden 1. Dienstag im Monat von 16.00 bis 18.00 Uhr im Hillebrandhof alle Fragen zum Thema Demenz ansprechen und sich in aller Ruhe beraten lassen. Für ein längeres Gespräch wird um vorherige Anmeldung gebeten. Anmeldung und Information: Tel. 66 05 92 22, Frau Schmidt – Endrass, oder ingrid.schmidt-endrass@aglm.de.

Zeitgleich bietet dienstags das Café Zeitlos die Möglichkeit zur Betreuung ihrer/s Angehörigen. Um Anmeldung unter Tel. 96 07 99 – 30 oder -31 oder info@nbh-ismaning.de  wird gebeten.

Christine Steurer, Seniorenbeauftragte der Gemeinde Ismaning,

Tel. 96 99 82 73 oder hillebrandhof@ismaning.de

Als Seniorenbeauftragte

·        bin ich Ansprechpartnerin für Fragen, die mit dem Älterwerden (in Ismaning) zusammenhängen,

·        informiere, berate und unterstütze ich ältere Bürgerinnen und Bürger sowie deren Angehörige

·        setze ich mich für die Belange älterer Menschen im Ort ein und

·        unterliege ich der Schweigepflicht.