Persönliche Angaben, die Sie uns beim Ausfüllen von Kontaktformularen oder per E-Mail mitteilen, behandeln wir selbstverständlich vertraulich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Eine Weitergabe der Daten an Dritte schließen wir grundsätzlich aus. Nach der Beantwortung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten bei uns unwiederbringlich gelöscht, sobald die Daten nicht mehr benötigt werden.

 

           

123 Street Avenue, City Town, 99999

(123) 555-6789

email@address.com

 

You can set your address, phone number, email and site description in the settings tab.
Link to read me page with more information.

ISMANING

in unserem News-Blog gibt es für Sie ständig aktuelles zum nachlesen oder Stöbern ...

Bäume und Hecken schneiden

Maria Sabbas-Scouras

Liebe Gartenbesitzer,
bitte denken Sie daran, Ihre Pflanzen entlang der Grundstücksgrenze zurückzuschneiden, damit unsere Bürger im öffentlichen Raum nicht beeinträchtigt werden oder gar gefährdet sind, wenn Gehwege nicht auf voller Breite frei sind oder in Kurvenbereichen die Sicht behindert sein sollte.
Jährlich wird die Gemeindeverwaltung von Fußgängern und Radfahrern auf das Problem hingewiesen. Bitte bedenken Sie, dass auch Sie selbst unsere Wege oder Straßen sicher und ungehindert benutzen möchten. Wer möchte schuld daran sein, wenn ein Bürger auf der Straße verletzt wird, weil er den Gehweg verlassen musste?
Wichtig ist nicht nur die Einhaltung der Grenzen, sondern auch die Höhe des Bewuchses über dem Gehweg oder der Straße. Diese Höhe soll bei Geh- und Radwegen 2,50 Meter, bei Straßen 4,50 Meter betragen, damit Fahrzeuge, Radfahrer oder Fußgänger nicht behindert werden. Dabei kann ein Baum oder Strauch gerne in den Straßenraum wachsen, nur die Höhe der Äste, gemessen vom Gehweg bzw. von der Straße soll eingehalten werden.
Zudem ist der Rückschnitt von Sträuchern und Bäumen erforderlich, um die Beleuchtung der Straßen und Wege durch die vorhandenen Straßenlampen zu ermöglichen. Die Straßenbeleuchtung dient in hohem Maße der allgemeinen Sicherheit der Anlieger, Bewohner und Nutzer. Hinter Laub und Astwerk kann die effizienteste Lichtquelle nur sehr eingeschränkt die geplante Wirkung erzielen.

Auch wenn Sie persönlich den Eindruck haben, die Breite des Gehweges und die Beleuchtung seien völlig ausreichend, muss die Gemeinde Ismaning schon von Rechts wegen auf die Pflichten der Garteneigentümer hinweisen.
Erfahrungsgemäß fassen manche Betroffene die Aufforderung zum Gehölzschnitt als Kritik am allgemeinen Pflegezustand des Gartens auf. Darum geht es in keiner Weise, sondern wie bereits erwähnt um gegenseitige Rücksichtnahme und die Wahrnehmung von Pflichten.
Wir bitten um Ihr Verständnis und baldige Erledigung!

Gemeinde Ismaning
Öffentliche Sicherheit und Ordnung