Persönliche Angaben, die Sie uns beim Ausfüllen von Kontaktformularen oder per E-Mail mitteilen, behandeln wir selbstverständlich vertraulich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Eine Weitergabe der Daten an Dritte schließen wir grundsätzlich aus. Nach der Beantwortung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten bei uns unwiederbringlich gelöscht, sobald die Daten nicht mehr benötigt werden.

 

           

123 Street Avenue, City Town, 99999

(123) 555-6789

email@address.com

 

You can set your address, phone number, email and site description in the settings tab.
Link to read me page with more information.

ISMANING

in unserem News-Blog gibt es für Sie ständig aktuelles zum nachlesen oder Stöbern ...

Ismaning unter Schock: Saisonende für Yemi Oyewoie

Maria Sabbas-Scouras

ELFINGER: "EINE GANZ GROSSE KATASTROPHE

Sportlich gab es zuletzt einen Punkt mit dem 2:2 beim TSV 1860 München?II, aber personell kassierte der FC Ismaning eine bittere Niederlage. Eine schwere Verletzung und das vorzeitige Saisonende für Yemi Oyewoie schockieren den Verein vor dem Auswärtsspiel beim TSV Landsberg (Samstag, 14 Uhr).

Der Stammspieler auf der linken Außenbahn verletzte sich bei einem unglücklichen Zusammenprall und bekam mit einem Kreuzbandriss nun die Horrordiagnose. „Yemi war diesen Sommer mein Königstransfer“, sagt ein sichtlich geschockter Trainer Rainer Elfinger zu dem ärztlichen Befund. „Diese Verletzung ist eine ganz große Katastrophe“, sagt Elfinger, dem auch der nette Spieler leid tut nach diesem schmerzhaften Karriere-Rückschlag.

Yemi Oyewoie hat bislang keines der zehn Ismaninger Saisonspiele verpasst und ist mit vier Treffern auch der zweitbeste Torschütze des Teams hinter Kapitän Maximilian Siebald (fünf Tore). Auf der linken Außenbahn war Elfingers ehemaliger Schützling aus Erdinger Zeiten unantastbar, weil der Nigerianer offensiv gefährlich war und nach hinten immer wieder effektiv die Dreierkette verstärkte. Im Roulette der Ersatzkandidaten auf der nun dauerhaft frei gewordenen Planstelle gelten der offensive Manuel Ring oder der vielseitige Neuzugang Michael Marinkovic, der defensiv auch gut spielen kann.

Lesen Sie hier weiter:

https://www.merkur.de/sport/amateur-fussball/landkreis-muenchen/ismaning-unter-schock-saisonende-yemi-oyewoie-8688940.html