Persönliche Angaben, die Sie uns beim Ausfüllen von Kontaktformularen oder per E-Mail mitteilen, behandeln wir selbstverständlich vertraulich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Eine Weitergabe der Daten an Dritte schließen wir grundsätzlich aus. Nach der Beantwortung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten bei uns unwiederbringlich gelöscht, sobald die Daten nicht mehr benötigt werden.

 

           

123 Street Avenue, City Town, 99999

(123) 555-6789

email@address.com

 

You can set your address, phone number, email and site description in the settings tab.
Link to read me page with more information.

ISMANING

in unserem News-Blog gibt es für Sie ständig aktuelles zum nachlesen oder Stöbern ...

Perfekte Woche

Maria Sabbas-Scouras

Seine aktuelle Mannschaft gewinnt knapp in Kottern, Trainer Xhevat Muriqi findet unterdessen einen Klub für die neue Saison: Er heuert im Sommer beim Bezirksligisten FC Moosinning im Landkreis Erding an.

Es war eine gute Woche für Xhevat Muriqi. Denn einerseits klärte sich seine etwas fernere Zukunft als Fußballtrainer. Und andererseits konnten die Kicker des FC Ismaning in Form eines 1:0 (0:0)-Auswärtssieges im Abstiegsduell beim TSV Kottern Argumente für ihren Coach sammeln, um zumindest dessen kurzfristige Betätigung zu sichern.

Muriqi, dessen Vertrag beim Bayernligisten nicht über die laufende Saison hinaus verlängert wird, hat sich während der Woche mit dem FC Moosinning auf ein Engagement ab Sommer geeinigt. Der Bezirksligist aus dem Landkreis Erding, aktuell Dritter der Nord-Staffel, trennt sich nach der Spielzeit von Daniele Reisinger, der das Amt selbst erst im Winter übernommen hat. Muriqi war von den Argumenten der Moosinninger auf Anhieb überzeugt: "Ich hatte ein paar Anfragen, aber diese war perfekt, auch weil ich zwei, drei Jungs dort kenne und weil es für mich nicht so weit zu fahren ist", sagt der 43 Jahre alte Coach. Dass er einen Abstieg um zwei Spielklassen in Kauf nimmt, ist für Muriqi kein Problem: "Ich wäre auch in eine noch niedrigere Liga gegangen. Wichtig ist mir die Möglichkeit, etwas zu erreichen", sagt er. "In Moosinning finde ich eine neue Herausforderung, nachdem ich in Ismaning diese Chance nicht mehr bekomme."

Lesen Sie hier weiter:

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/sport/fc-ismaning-perfekte-woche-1.3447459