Persönliche Angaben, die Sie uns beim Ausfüllen von Kontaktformularen oder per E-Mail mitteilen, behandeln wir selbstverständlich vertraulich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Eine Weitergabe der Daten an Dritte schließen wir grundsätzlich aus. Nach der Beantwortung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten bei uns unwiederbringlich gelöscht, sobald die Daten nicht mehr benötigt werden.

 

           

123 Street Avenue, City Town, 99999

(123) 555-6789

email@address.com

 

You can set your address, phone number, email and site description in the settings tab.
Link to read me page with more information.

ISMANING

in unserem News-Blog gibt es für Sie ständig aktuelles zum nachlesen oder Stöbern ...

Cammann rechnet mit 1400 Startern beim Ismaninger Winterlauf

Maria Sabbas-Scouras

Die 26. Ismaninger Winterlaufserie wirft ihre Schatten voraus. Thorsten Cammann erwartet für die erste Etappe über 13 Kilometer zwischen 1300 und 1400 Teilnehmer. „So ganz genau kann man das nicht sagen, es hängt vom Wetter und von der Zahl der Nachmeldungen ab“, sagt der Leichtathletik-Abteilungsleiter des TSV Ismaning. Kurzentschlossene können sich am Sonntag noch bis 9.30 Uhr in die Startliste eintragen, eine halbe Stunde später geht’s dann los.

Für Cammann ist es die achte Winterlaufserie als Chef-Organisator, an die Premiere mit dem bisherigen Rekord von 1500 teilnehmenden Läuferinnen und Läufern kann er sich noch sehr gut erinnern („Da war hier ganz schön was los“), sieht es aber durchaus positiv, dass sich die Zahlen in den vergangenen Jahren bei knapp 1400 einpendeln. „Das ist für uns organisatorisch wunderbar zu stemmen und der Größe der Veranstaltung angemessen.“

Die Vorbereitungen auf die aktuelle Serie – am 15. Januar 2017 geht es auf die 17-Kilometer-Distanz, den Abschluss bildet das Rennen über 21,4 Kilometer am 19. Februar 2017 – laufen auf Hochtouren, wie immer wird’s in der Woche vor dem eigentlichen Start für das Orga-Team des TSV Ismaning merklich stressiger. Cammann: „Insgesamt läuft aber alles ziemlich ruhig ab, da macht sich inzwischen auch eine gewisse Routine bemerkbar.“

Lesen Sie hier weiter:

http://www.merkur.de/sport/lokalsport/muenchen-lk-nord/leichtathletik-thorsten-cammann-rechnet-mit-1400-startern-beim-winterlauf-tsv-ismaning-7080225.html