Persönliche Angaben, die Sie uns beim Ausfüllen von Kontaktformularen oder per E-Mail mitteilen, behandeln wir selbstverständlich vertraulich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Eine Weitergabe der Daten an Dritte schließen wir grundsätzlich aus. Nach der Beantwortung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten bei uns unwiederbringlich gelöscht, sobald die Daten nicht mehr benötigt werden.

 

           

123 Street Avenue, City Town, 99999

(123) 555-6789

email@address.com

 

You can set your address, phone number, email and site description in the settings tab.
Link to read me page with more information.

UNTERFÖHRING

Notlandung eines einmotorigen Flugzeugs in Unterföhring geglückt

Maria Sabbas-Scouras

Am Freitag, 09.03.2018, endete ein Flug eines Leichtflugzeugs anders als geplant. Die beiden Männer starteten mit ihrem Reisesegelflugzeug vom Flugplatz Oberschleißheim in Richtung des Alpenkammes. Im Bereich Unterföhring stellte der 36-jährige Pilot Unregelmäßigkeiten am Öldruck des Motors fest.
Wenig später fiel der Motor komplett aus. Aufgrund der Wetterlage und der damit fehlenden Thermik konnte ein geeigneter Flugplatz nicht mehr erreicht werden und der Pilot musste eine Notlandung vorbereiten.

Da der zweite Insasse im Flugzeug, ein 57-Jähriger aus dem nördlichen Landkreis München, über wesentlich mehr Flugerfahrung verfügte, führte er gegen 16.15 Uhr eine Notladung durch.
Östlich der Erlbachstraße in Unterföhring konnte er den Motorsegler ohne weitere Gefährdung auf einem Feld landen. Lediglich am Fahrwerk des Flugzeugs kam es aufgrund des unebenen Untergrunds zu leichten Beschädigungen. Beide Piloten konnten den Motorsegler unverletzt verlassen.

Nach bisherigen Ermittlungen befand sich der Flieger vor dem Start in einwandfreiem technischen Zustand und wurde durch die beiden Piloten ordnungsgemäß überprüft.
Der Unfall wird durch die Verkehrspolizeiinspektion Verkehrsunfallaufnahme bearbeitet.

Quelle: Polizei München