Persönliche Angaben, die Sie uns beim Ausfüllen von Kontaktformularen oder per E-Mail mitteilen, behandeln wir selbstverständlich vertraulich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Eine Weitergabe der Daten an Dritte schließen wir grundsätzlich aus. Nach der Beantwortung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten bei uns unwiederbringlich gelöscht, sobald die Daten nicht mehr benötigt werden.

 

           

123 Street Avenue, City Town, 99999

(123) 555-6789

email@address.com

 

You can set your address, phone number, email and site description in the settings tab.
Link to read me page with more information.

UNTERFÖHRING

Leiche am Feringasee: Wo ist das Handy der Toten?

Maria Sabbas-Scouras

Zwei Tage nach dem grausigen Fund am Feringasee in Unterföhring gibt es weitere Details zu dem Fall. Die Münchner Polizei vermeldete am Mittwoch einen ersten Ermittlungserfolg. Einige Fragen bleiben bisher jedoch offen.

München - Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, ergab die Obduktion am Dienstag, dass es sich bei der Toten, die am Feringasee aufgefunden wurde, um eine 35 Jahre alte Münchnerin handelt. Außerdem bestätigte sich der Verdacht, dass es sich bei dem Fall um einen Tötungsdelikt handelt. Der Todeszeitpunkt konnte allerdings nicht näher eingegrenzt werden. 

Den bisherigen Erkenntnissen vom Fundort der Leiche zufolge, ist der Auffindeort nicht der Tatort. Wie und von wem der Leichnam zum Feringasee transportiert wurde, konnte bislang noch nicht ermittelt werden. 

Lesen Sie hier weiter:

https://www.merkur.de/lokales/muenchen-lk/unterfoehring-ort29618/tote-am-feringasee-identitaet-toten-ist-geklaert-doch-wo-ist-ihr-handy-8679281.html