Persönliche Angaben, die Sie uns beim Ausfüllen von Kontaktformularen oder per E-Mail mitteilen, behandeln wir selbstverständlich vertraulich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Eine Weitergabe der Daten an Dritte schließen wir grundsätzlich aus. Nach der Beantwortung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten bei uns unwiederbringlich gelöscht, sobald die Daten nicht mehr benötigt werden.

 

           

123 Street Avenue, City Town, 99999

(123) 555-6789

email@address.com

 

You can set your address, phone number, email and site description in the settings tab.
Link to read me page with more information.

UNTERFÖHRING

Bei Unterföhring: Frauenleiche aus der Isar geborgen

Maria Sabbas-Scouras

Auf dem Isarkanal bei Unterföhring wurde Freitagmittag eine leblose Person im Wasser gesichtet. Ein Großaufgebot von Rettungskräften hat die tote Frau mittlerweile geborgen.

Am Freitagmittag (16.06.2017) haben Passanten eine leblose Person, die auf dem Isarkanal trieb, gesehen und alarmierten sofort die Rettungskräfte. Die Polizei München hat die Leiche bereits geborgen. Die Tote wurde an der Leinthalerbrücke, angrenzend an den Stadtteil Schwabing-Freimann und Unterföhring, gesichtet. Geborgen wurde die Wasserleiche auf Höhe des Poschinger Weihers.

Rund 60 Personen der Kreiswasserwacht München waren nebst zwei Hubschraubern an dem Einsatz beteiligt.

Bei der Toten handelt es sich nach ersten Erkenntnissen der Polizei um eine ältere Dame, deren Beschreibung womöglich auf eine Vermisstenmeldung passt. Sie trieb wohl schon mehrere Tage im Wasser.

Unter welchen Umständen die Frau zu Tode kam, konnte noch nicht zweifelsfrei geklärt werden. Zudem ist ebenfalls noch unklar, ob es sich bei dem Fall um ein Verbrechen, einen Suizid oder einen Unfall handelt.

Hier für Sie gefunden:

https://www.muenchen.tv/bei-unterfoehring-leiche-treibt-in-der-isar-224826/