Persönliche Angaben, die Sie uns beim Ausfüllen von Kontaktformularen oder per E-Mail mitteilen, behandeln wir selbstverständlich vertraulich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Eine Weitergabe der Daten an Dritte schließen wir grundsätzlich aus. Nach der Beantwortung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten bei uns unwiederbringlich gelöscht, sobald die Daten nicht mehr benötigt werden.

 

           

123 Street Avenue, City Town, 99999

(123) 555-6789

email@address.com

 

You can set your address, phone number, email and site description in the settings tab.
Link to read me page with more information.

UNTERFÖHRING

Transfers: Unterföhring kann auch Spieler einkaufen

Maria Sabbas-Scouras

Nach vielen Abgängen kann der Regionalliga-Aufsteiger auch einige Neuzugänge vermelden

Der Regionalliga-Kader des FC Unterföhring nimmt Form an: Coach Thomas Seethaler bekommt unter anderem seinen Wunschtransfer.


 

Die Shoppingtour des SV Türkgücü-Ataspor dürfte weitestgehend beendet sein. Mit Trainer Andreas Pummer und fünf Spielern hat der ehemalige Co-Trainer des FC Unterföhring und heutige Türkgücü-Manager Kadir Alkan bei seinem Ex-Club gewildert. Beim FCU ist der Neuaufbau des Kaders für die Premiere in der Regionalliga derweil in vollem Gange und bis auf die Torwartposition auch schon weit fortgeschritten. Der FC Unterföhring musste trotz des Aufstiegs etliche Spieler verabschieden, die man nur allzu gerne gehalten hätte. So tut der Abschied des Stammtorwarts Sebastian Fritz zum FC Ismaning richtig weh. Die künftigen Türkgücü-Landesliga-Spieler Tayfun Arkadas, Yasin Yilmaz, Yakub Dora und Uwe Schlottner waren ebenfalls Stammkräfte. Verabschiedete Ergänzungsspieler sind Christos Ketikidis (Türkgücü), Michael Krabler (TSV Rain) und Markus Kreuzeder (FC Deisenhofen).

Schon länger stehen als Neuzugänge Sebastian Hofmaier (21) und Andreas Kostorz (26) vom VfB Hallbergmoos fest. Innenverteidiger Hofmaier ist dabei für das Kontingent der benötigten Spieler unter 23 Jahren wichtig. Zusätzlich haben die Unterföhringer weitere junge Kicker geholt mit Fabio Sabbagh (19, TSV 1860 München II) und Dominik Kurija (19, FC Deisenhofen A-Jugend). Der Ex-Löwe Sabbagh absolvierte in der vergangenen Saison drei Spiele in der Regionalliga. Er soll sich mit dem aus Eching gekommenen Florian Bittner (26) um den offenen Platz rechts in der Viererkette duellieren. Stürmer Kurija kickte 2015/16 in der U19 des FC Ismaning (sieben Spiele ein Tor) und verpasste nun mit Deisenhofen (13 Spiele, vier Tore) als Zweiter knapp den Aufstieg in die Bundesliga.

Lesen Sie hier weiter:

https://www.fupa.net/berichte/fc-unterfoehring-transfers-unterfoehring-kann-auch-spieler-e-883305.html