Persönliche Angaben, die Sie uns beim Ausfüllen von Kontaktformularen oder per E-Mail mitteilen, behandeln wir selbstverständlich vertraulich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Eine Weitergabe der Daten an Dritte schließen wir grundsätzlich aus. Nach der Beantwortung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten bei uns unwiederbringlich gelöscht, sobald die Daten nicht mehr benötigt werden.

 

           

123 Street Avenue, City Town, 99999

(123) 555-6789

email@address.com

 

You can set your address, phone number, email and site description in the settings tab.
Link to read me page with more information.

UNTERFÖHRING

Schüler erfolgreich bei den Bayerischen Mannschaftsmeisterschaften

Maria Sabbas-Scouras

Bei strahlendem Sonnenschein ging die Fahrt in die Halle des veranstaltenden Vereins TSV Sankt Wolfgang um herauszufinden, wer die beste Jugendmannschaft in Bayern stellt. Mit 14 Ringern ging das Trainerteam Andi Walter und Stefan Hofstetter an den Start. Das realistische Ziel sollte der 3. Platz von 6 angetretenen Mannschaften sein. Johannis Nürnberg und der AC Regensburg kämpften diesmal wie erwartet in einer eigenen Liga. Gleich zu Beginn ging es gegen den AC Regensburg. Trainer Walter schonte ein paar Stammkräfte und es setzte die erwartete hohe Niederlage gegen den späteren Bayerischen Mannschaftsmeister. Im nächsten Kampf ging es in Bestbesetzung gegen den Gastgeber, den man mit 10 – 28 leicht besiegen konnte. Auch gegen den TSV Feldkirchen sollte ein Sieg gelingen. Diesmal ging es aber nicht so aus wie erhofft. Dank einiger unglücklicher Ergebnisse hieß es am Ende lediglich unentschieden 20 – 20. Jetzt war der angepeilte 3.Platz wieder stark gefährdet. Johannis Nürnberg war erwartungsgemäß dann eine Nummer zu groß und die Isarianer unterlagen klar. In der letzten Begegnung kam es dann zum entscheidenden Kampf um den 3. Platz gegen die SpVgg Freising. Bis zum letzten Kampf war die Partie noch offen. Richard Buch hatte es jetzt für Unterföhring in der Hand. Er zeigte eine tolle kämpferische Leistung und holte die nötigen Punkte für den Platz auf dem Treppchen. Die Freude über den Erfolg war natürlich riesig. Es gab mit einiger Verzögerung dann doch noch eine schöne Siegerehrung auf der ein riesiger Pokal, gesponsert von der Gemeinde Sankt Wolfgang für die Vitrine des Vereins überreicht würde.Das Team des SC Isaria Unterföhring bestand aus: Dominik Thiel, Adian Lleshaj, Raphael Minchev, Josef Eisenreich, Boris Buch, Felix Kirchhoff, Jan Madejczyk, Ole Hansen, David Hofstetter, Richard Buch, David Starosta, Georgios Zintiridis, Marco Gerhardinger, Florian Leitner

Weitere schöne Erfolge für den SC Isaria gab es auf den Bayerischen Männermeisterschaften. Richard Mahn holte sich den Titel im griechisch-römischen Stil bis 98 kg und Vincent Kurth konnte sich im freien Stil bis 61 kg über die Silbermedaille freuen. Einen guten 6. Platz belegte Altmeister Klaus Kistner im Schwergewicht griechisch.

In Ungarn erreichte derweil mit Andreas Walter ein Isaria Ringer den 10. Platz bei der U-23 Europameisterschaft. Mit einem Sieg gegen einen Ungarn und einer Niederlage gegen einen bulgarischen Ringer, war das Turnier für ihn leider schon früher als erhofft vorbei.. Wir haben aber neben Ellen Riesterer ein weiteres Unterföhringer Eigengewächs das auch international mithalten kann.

Frank Kirchhoff - Pressesprecher