Persönliche Angaben, die Sie uns beim Ausfüllen von Kontaktformularen oder per E-Mail mitteilen, behandeln wir selbstverständlich vertraulich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Eine Weitergabe der Daten an Dritte schließen wir grundsätzlich aus. Nach der Beantwortung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten bei uns unwiederbringlich gelöscht, sobald die Daten nicht mehr benötigt werden.

 

           

123 Street Avenue, City Town, 99999

(123) 555-6789

email@address.com

 

You can set your address, phone number, email and site description in the settings tab.
Link to read me page with more information.

UNTERFÖHRING

FC Unaufhaltbar: Unterföhring marschiert Richtung Aufstieg

Maria Sabbas-Scouras

Nichts und niemand kann den FC Unterföhring auf seinem Marsch Richtung Regionalliga stoppen. Am Samstag drehte der FCU zum x-ten Mal einen Rückstand und feierte mit einem 2:1 (0:1) gegen Dachau den achten Sieg in Serie.

Schon in der ersten Halbzeit hätten die Unterföhringer die Führung verdient gehabt – mit drei hundertprozentigen Chancen. In der Anfangsphase lief Andreas Faber alleine auf den Torwart zu, wurde aber zu weit abgedrängt beim Versuch, diesen elegant zu umspielen (3.). In der 14. Minute hätte es klingeln müssen, als der Dachauer Torwart zu einem misslungenen Klärungsversuch rausgelaufen war, Jakub Dora aber nur die Latte traf. Die schlechte Chancenverwertung wurde bestraft – mit einem Foulelfmeter.

In dieser Szene hatten die Gäste die Hintermannschaft des FCU gut ausgespielt. Der Elfmeter brachte die schmeichelhafte Pausenführung für den TSV Dachau 65. In der 43. Minute dann die spielentscheidende Szene, als der ehemalige Ismaninger Alexander Weiser verletzt raus und Dachau einen nicht bayernligatauglichen Verteidiger bringen musste. Auch deshalb hatte der TSV in der zweiten Hälfte große Schwierigkeiten. Beim Einbahnstraßenfußball der Unterföhringer waren die Tore zum achten Sieg in Serie fast nur eine Frage der Zeit.

Lesen Sie hier weiter:

https://www.merkur.de/sport/amateur-fussball/landkreis-muenchen/unaufhaltbar-unterfoehring-marschiert-richtung-aufstieg-8124341.html