Persönliche Angaben, die Sie uns beim Ausfüllen von Kontaktformularen oder per E-Mail mitteilen, behandeln wir selbstverständlich vertraulich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Eine Weitergabe der Daten an Dritte schließen wir grundsätzlich aus. Nach der Beantwortung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten bei uns unwiederbringlich gelöscht, sobald die Daten nicht mehr benötigt werden.

 

           

123 Street Avenue, City Town, 99999

(123) 555-6789

email@address.com

 

You can set your address, phone number, email and site description in the settings tab.
Link to read me page with more information.

UNTERFÖHRING

FCU-Vorsitzender Mayer: "Die Chance auf eine Vorentscheidung"

Maria Sabbas-Scouras

In zwei Heimspielen kann der FC Unterföhring nun einen riesigen Schritt Richtung Regionalliga machen.

Nach zwei Willenssiegen zum Start und dem Mitgliedervotum für Regionalliga-Heimspiele in Heimstetten ist nun die Mannschaft gefragt, gegen den TSV Bogen (heute, 19 Uhr) und den TSV Kottern eine Woche später den Lauf auszubauen.

„Nach diesen beiden Heimspielen werden wir ganz intensiv auf die Tabelle schauen“, sagt der neu gewählte 2. Vorsitzende Bernd Mayer. Er weiß, dass zwei Siege in dem Heimspiel-Doppelpack an der Bergstraße die Konkurrenz erheblich unter Druck setzen würde. Verfolger Pipinsried, der acht Punkte Rückstand und zwei Spiele weniger hat, dürfte dann nicht nachlassen. Mayer sieht in den Heimspielen gegen zwei Kellerkinder die Chance auf eine kleine Vorentscheidung. Nach den zwei erhofften Heimsiegen sind ja nur noch acht Spiele zu absolvieren.

„Die Gegner werden Respekt vor uns haben“, sagt Mayer mit Blick auf Bogen, das schon im Hinspiel gegen beim glatten 3:0 des FCU chancenlos war. Die Unterföhringer Kicker haben eine breite Brust und schauen derzeit nur auf sich. Die beiden 2:1-Siege nach Rückstand gegen Pipinsried und Landsberg gibt moralischen Rückenwind: „Wir haben jetzt schließlich zwei Spiele gedreht, in denen wir vom Glück sicher nicht verfolgt wurden. Unsere Mannschaft gibt zurzeit ihre Antworten auf dem Platz.“

Lesen Sie hier weiter:

https://www.merkur.de/sport/amateur-fussball/landkreis-muenchen/fcu-vorsitzender-mayer-chance-eine-vorentscheidung-7813027.html