Persönliche Angaben, die Sie uns beim Ausfüllen von Kontaktformularen oder per E-Mail mitteilen, behandeln wir selbstverständlich vertraulich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Eine Weitergabe der Daten an Dritte schließen wir grundsätzlich aus. Nach der Beantwortung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten bei uns unwiederbringlich gelöscht, sobald die Daten nicht mehr benötigt werden.

 

           

123 Street Avenue, City Town, 99999

(123) 555-6789

email@address.com

 

You can set your address, phone number, email and site description in the settings tab.
Link to read me page with more information.

UNTERFÖHRING

Thomas Seethaler wird Pummer-Nachfolger in Unterföhring

Maria Sabbas-Scouras

Das ging ruckzuck: Nachdem Trainer Andy Pummer vom FC Unterföhring vor wenigen Tagen seinen Weggang am Saisonende zum Südost-Landesligisten SV Türkgücü-Ataspor verkündet hat, steht der Nachfolger bereits fest. Es übernimmt der aktuelle Assistent Thomas Seethaler. Bereits am Donnerstagabend wurde der 46-Jährige zum neuen Chefcoach für die Spielzeit 2017/18 ernannt, wie Präsident Franz Faber nun bekanntgibt. Zudem ist das Thema Aufstieg in die Regionalliga Bayern ein ganzes heißes beim Tabellenzweiten. Es laufen Verhandlungen mit Nachbarvereinen. Die Namen möchte Faber aber noch nicht nennen.
Als Andy Pummer am 1.  Februar seinen Abschied aus Unterföhring zum Saisonende nach dann gut drei Jahren als Chefcoach verkündete, war es für Unterföhrings Präsident Franz Faber ein Leichtes, sich um einen Nachfolger zu bemühen: "Mein erster Ansprechpartner war unser aktueller Co-Trainer Thomas Seethaler. Wir haben uns am vorigen Donnerstagabend zusammengesetzt. Das Gespräch hat eine gute halbe Stunde gedauert, dann waren wir uns einig. Andere Kandidaten gab es nicht." 

Lesen Sie hier weiter:

http://www.fupa.net/berichte/thomas-seethaler-wird-pummer-nachfolger-in-unterfoehring--635921.html