Persönliche Angaben, die Sie uns beim Ausfüllen von Kontaktformularen oder per E-Mail mitteilen, behandeln wir selbstverständlich vertraulich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Eine Weitergabe der Daten an Dritte schließen wir grundsätzlich aus. Nach der Beantwortung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten bei uns unwiederbringlich gelöscht, sobald die Daten nicht mehr benötigt werden.

 

           

123 Street Avenue, City Town, 99999

(123) 555-6789

email@address.com

 

You can set your address, phone number, email and site description in the settings tab.
Link to read me page with more information.

UNTERFÖHRING

Der Broadway kommt nach Unterföhring – Nikolausturngala des TSV Unterföhring im Turnzentrum

Maria Sabbas-Scouras

Zwei großartige Turnshows präsentierte der TSV Unterföhring am vierten Adventswochenende im Turnzentrum an der Jahnstraße. Die Musicals an den Theatern des New Yorker Broadway waren das Motto. Rund 300 Mitwirkende studierten in wochenlanger Vorbereitung und in vielen Extratrainings unter Leitung ihrer jeweiligen Übungsleiter wunderbare Choreographien ein. Selbstverständlich mit jeweils passender Musik, liebevollen Kostümen und professioneller Beleuchtung. Die Gesamtkoordination der 18 Programmpunkte hatte Isabella Peischl inne.

Passend zu den Altersgruppen konnte man Rad schlagende Drachen, schwebende Eisköniginnen, tobende Dschungeltiere, starke Wikinger, anmutige Prinzessinnen und gelenkige Vampire sehen. Dazu gab es Hits aus Tabaluga, König der Löwen oder Tanz der Vampire. Es folgten Hebefiguren, Flick-Flacks, Salti, Überschläge, Schrauben und Riesenfelgen am laufenden Band bei den Mädchen und Jugendlichen Turnern mit West Side Story, Paramour oder der Blue Man Group. Die Sportaerobic-Gruppe erweckte die Rocky Horror Picture Show zum Leben, Abba zeigten die Damen. Lässig wie immer wirbelte die Tricking Truppe bei Star Wars über die Bodenfläche. Hervorragend wurde die LED Lichtshow der Ligaturner Broadway at Night vom Publikum angenommen. Mit Burlesque bildete die Showtanz-Gruppe einen gelungenen Abschluss.

Dazwischen brillierten die erfolgreichsten Turnerinnen und Turner mit ihren besten Übungen an ihren Spezialgeräten in zwei Kunstturnblöcken. Außerdem konnte der TSV zwei Gastdamen der Rhythmischen Sportgymnastik aus dem Bayerischen Landeskader begrüßen. Charmant durchs Programm führten Michelle Saget und Tim Schneider. Das gastronomische Team gab der Veranstaltung einen eleganten Rahmen mit Cocktails und rund 3000 selbstgemachten Canapés von unseren ehrenamtlichen Helfern.

Beim großen Finale floss die Halle praktisch über vor Freude über die gelungenen Kunsttücke. Alles Lampenfieber war vergessen. Strahlende Gesichter, leuchtende Augen und begeisterter Applaus vom Publikum.

Der Ehrengast des Abends war natürlich der Nikolaus, der uns hoffentlich auch 2018 wieder besuchen kommt, wenn es heißt: „it’s showtime!“

Benedikt Böhm