Persönliche Angaben, die Sie uns beim Ausfüllen von Kontaktformularen oder per E-Mail mitteilen, behandeln wir selbstverständlich vertraulich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Eine Weitergabe der Daten an Dritte schließen wir grundsätzlich aus. Nach der Beantwortung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten bei uns unwiederbringlich gelöscht, sobald die Daten nicht mehr benötigt werden.

 

           

123 Street Avenue, City Town, 99999

(123) 555-6789

email@address.com

 

You can set your address, phone number, email and site description in the settings tab.
Link to read me page with more information.

UNTERFÖHRING

Der Aufzug bleibt draußen

Maria Sabbas-Scouras

Unterföhringer CSU blitzt mit Idee für Gemeindewohnungen an der Fichtenstraße ab

Von Sabine Wejsada, Unterföhring

Nach Meinung der CSU-Fraktion im UnterföhringerGemeinderat gäbe es eine "bessere Lösung" für die beschlossenen Aufzugsanlagen in den gemeindeeigenen Wohnblöcken an der Fichtenstraße, als die bisher verfolgte. Aus diesem Grund beantragten die Christsozialen, die EU-weit ausgeschriebenen Unterlagen zu ändern. Mit dem Ziel, dass die Liftanlagen nicht außen an den Häusern angebaut werden müssen, sondern im Treppenhaus. Auf diese Weise wären die Bauten komplett barrierefrei und behindertengerecht, so die CSU in ihrem Antrag. Am Ende allerdings konnte sich die Fraktion mit ihrem Plan nicht durchsetzen.

Lesen Sie hier weiter:

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/landkreismuenchen/unterfoehring-der-aufzug-bleibt-draussen-1.3249476