Persönliche Angaben, die Sie uns beim Ausfüllen von Kontaktformularen oder per E-Mail mitteilen, behandeln wir selbstverständlich vertraulich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Eine Weitergabe der Daten an Dritte schließen wir grundsätzlich aus. Nach der Beantwortung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten bei uns unwiederbringlich gelöscht, sobald die Daten nicht mehr benötigt werden.

 

           

123 Street Avenue, City Town, 99999

(123) 555-6789

email@address.com

 

You can set your address, phone number, email and site description in the settings tab.
Link to read me page with more information.

UNTERFÖHRING

Nacht der Kirchen in Unterföhring

Maria Sabbas-Scouras

Gute Gespräche, erstklassiges Essen, Musik und ein ziemlich langer Laternenumzug zu St. Martin: Ein mehrstündiges Programm unterhielt die Besucher der „Nacht der Kirchen“ in Unterföhring. Eine Installation mit 700 aufwändig beleuchteten Papiertauben im Pfarrsaal St. Valentin war einer der Höhepunkte.

Tagelang waren die Kolpingsfamilie und die „Ökus“, der ökumensiche Arbeitskreis, mit den Vorbereitungen beschäftigt. 700 Papiertauben hatten die Damen von der ökumenischen Arbeitsgruppe und von Kolping gebastelt, sich 700 Schnüre zurechtgeschnitten und die Installation von der Decke des Pfarrsaals in St. Valentin baumeln lassen. „Es könnten auch 701 sein“, mutmaßte Ines Schulz von den Ökus, während sie das Werk ein letztes Mal in aller Ruhe betrachtete. Wenig später füllte sich der Pfarrsaal, und an den Reaktionen der Besucher war abzulesen, es eindeutig mit etwas ganz Besonderem zu tun zu haben.

Lesen Sie hier weiter:

http://www.merkur.de/lokales/muenchen-lk-nord/ismaning-unterfoehring/nacht-kirchen-unterfoehring-6972232.html