Persönliche Angaben, die Sie uns beim Ausfüllen von Kontaktformularen oder per E-Mail mitteilen, behandeln wir selbstverständlich vertraulich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Eine Weitergabe der Daten an Dritte schließen wir grundsätzlich aus. Nach der Beantwortung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten bei uns unwiederbringlich gelöscht, sobald die Daten nicht mehr benötigt werden.

 

           

123 Street Avenue, City Town, 99999

(123) 555-6789

email@address.com

 

You can set your address, phone number, email and site description in the settings tab.
Link to read me page with more information.

UNTERFÖHRING

Endlich! Unterföhring bricht den Derby-Fluch

Maria Sabbas-Scouras

Im fünften Derby feierte der FC Unterföhring mit 2:0 (2:0) beim FC Ismaning seinen ersten Sieg.

In einer tabellarisch engen Fußballklasse wie der Bayernliga macht die Effektivität nicht selten den Unterschied zwischen den Vereinen. Der FC Unterföhring trat am Samstag als Spitzenteam beim FC Ismaning auf. Nach zwei Toren bei den ersten beiden Offensivaktionen spielte der FCU den 2:0 (2:0)-Auswärtssieg souverän nach Hause. Es war zu erwarten, dass sich beide Mannschaften mit Respekt begegnen und zunächst vorsichtig abtasten. Nach 15 Minuten nahm die Partie allmählich Fahrt auf. In der 18. Minute verwandelte Andreas Faber locker einen Foulelfmeter, der aus Ismaninger Sicht unberechtigt war: Korbinian Beck traf den zum Kopfball gehenden Dominik Hofmann mit den Stollen im Rücken. Die Entscheidung war vertretbar. Die drei Abdruckstreifen auf Hofmanns Oberkörper waren der Beweis für den Kontakt.

Lesen Sie hier weiter:

http://www.merkur.de/sport/amateur-fussball/landkreis-muenchen-nord/endlich-unterfoehring-bricht-derby-fluch-6923373.html