Persönliche Angaben, die Sie uns beim Ausfüllen von Kontaktformularen oder per E-Mail mitteilen, behandeln wir selbstverständlich vertraulich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Eine Weitergabe der Daten an Dritte schließen wir grundsätzlich aus. Nach der Beantwortung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten bei uns unwiederbringlich gelöscht, sobald die Daten nicht mehr benötigt werden.

 

           

123 Street Avenue, City Town, 99999

(123) 555-6789

email@address.com

 

You can set your address, phone number, email and site description in the settings tab.
Link to read me page with more information.

GARCHING

Drei Bittgänge in Garching vor Christi Himmelfahrt

Maria Sabbas-Scouras

Die Bittgänge haben eine lange katholische Tradition in Bayern und dienen dazu, Gottes Segen für die Fluren des Ortes zu erbitten. An den drei Tagen vor Christi Himmelfahrt gehen die Gläubigen betend zu verschiedenen Gotteshäusern oder an die schönen Feldkreuze oder Kapellen. So auch in der Pfarrei St. Severin in unserer Universitätsstadt Garching.

Der erste Bittgang geht traditionell am Montag, den 7. Mai um 18 Uhr von St. Severin zum alten romanischen Kircherl Heilig-Kreuz nach Fröttmaning, das Bittamt findet dort um 19.30 Uhr statt. Nebenbei eine schöne Gelegenheit, die älteste Kirche unserer Umgebung zu besuchen.

Am Dienstag, den 8. Mai geht es um 18 Uhr von St. Severin nach Hochbrück, Bittamt um 19.15 Uhr in St. Franziska Romana. Der dritte und letzte Bittgang geht am Mittwoch, den 9. Mai um 18 Uhr von der alten Pfarrkirche St. Katharina zu den Garchinger Feldkreuzen und zurück, das Bittamt in der Kirche St. Katharina ist um 19 Uhr.

Herzliche Einladung an alle Garchinger die Tradition weiter zu leben, mitzugehen und mit zu beten!

 

Irina Ionescu-Cojocaru
Pfarrgemeinderat St. Severin