Persönliche Angaben, die Sie uns beim Ausfüllen von Kontaktformularen oder per E-Mail mitteilen, behandeln wir selbstverständlich vertraulich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Eine Weitergabe der Daten an Dritte schließen wir grundsätzlich aus. Nach der Beantwortung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten bei uns unwiederbringlich gelöscht, sobald die Daten nicht mehr benötigt werden.

 

           

123 Street Avenue, City Town, 99999

(123) 555-6789

email@address.com

 

You can set your address, phone number, email and site description in the settings tab.
Link to read me page with more information.

GARCHING

Garchinger Nachbarschaftshilfe verstößt Tagesmütter: „Ich bin aus allen Wolken gefallen“

Maria Sabbas-Scouras

Die Nachbarschaftshilfe Garching hat die Zusammenarbeit mit drei ihrer Tagesmütter gekündigt. Das sorgt für Ärger bei den betroffenen Frauen – und für Verunsicherung bei einigen Eltern.

Najiba Sharif-Aziz hat eine dreijährige Tochter, die seit gut einem Jahr von Hannelore Obis-Winkler betreut wird – eine von zehn freiberuflichen Tagesmüttern unter dem Dach der Garchinger Nachbarschaftshilfe. Mit der Betreuung sei sie sehr zufrieden, betont Najiba Sharif-Aziz. Umso erstaunter war sie, als Ende November ein Brief ins Haus flatterte. Darin teilte die Nachbarschaftshilfe mit, dass sie ihre Zusammenarbeit mit Obis-Winkler zum 31. Januar beenden werde.

„Ich bin aus allen Wolken gefallen“, erzählt Najiba Sharif-Aziz. „Und ich habe mir natürlich Sorgen gemacht, wie es mit der Betreuung meiner Tochter weitergeht.“ Schließlich will die Mutter demnächst in ihren Beruf zurückkehren, eine Zusage für einen Kindergartenplatz hat sie aber noch nicht. Und so sollte ihre dreijährige Tochter bis auf Weiteres eigentlich in der Obhut von Hannelore Obis-Winkler bleiben. Ob es dazu kommt? Das ist noch offen.

Lesen Sie hier weiter:

https://www.merkur.de/lokales/muenchen-lk/garching-ort28709/nachbarschaftshilfe-garching-verstoesst-tagesmuetter-eltern-verunsichert-9523440.html