Persönliche Angaben, die Sie uns beim Ausfüllen von Kontaktformularen oder per E-Mail mitteilen, behandeln wir selbstverständlich vertraulich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Eine Weitergabe der Daten an Dritte schließen wir grundsätzlich aus. Nach der Beantwortung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten bei uns unwiederbringlich gelöscht, sobald die Daten nicht mehr benötigt werden.

 

           

123 Street Avenue, City Town, 99999

(123) 555-6789

email@address.com

 

You can set your address, phone number, email and site description in the settings tab.
Link to read me page with more information.

GARCHING

Goia, Baki und Rohrhirsch verlassen Garching

Maria Sabbas-Scouras

VfR will die 1000-Zuschauer-Marke knacken

VfR Garching - Der sportlich und finanziell gesicherte VfR Garching wünscht sich im Saisonfinale ein volles Seestadion. Die Spieler haben sich dafür mächtig ins Zeug gelegt. 
 

Ein Tausender zum Abschluss. Im letzten Regionalligaspiel wollen die sportlich wie finanziell geretteten Garchinger Fußballer ihre Zugehörigkeit zum Kreis der 100 besten Fußballvereine Deutschlands genießen. Im Heimspiel gegen den SV Wacker Burghausen (Samstag, 14 Uhr) sollen 1000 plus X Zuschauer den Saisonabschluss feiern.

Für das Projekt haben sich die Spieler wochenlang ins Zeug gelegt und bringen aus ihrem Umfeld rund 150 zusätzliche Zuschauer. „Die Jungs haben einiges getan und jetzt hoffen wir auf 1000 plus X“, sagt Trainer Daniel Weber. Sein Team freut sich auf einen Kick, in dem die Garchinger befreit aufspielen können. Und Klublegende Georg Ball könnte sich ja noch einmal standesgemäß mit einem Tor aus 70 Metern verabschieden.

Für Giovanni Goia wird Burghausen auch der Abschied nach nur einem Jahr sein, denn er wandert weiter nach Pipinsried. Trainer Daniel Weber nimmt die Personalie emotionslos auf: „Er hat sich entschieden, bevor wir ihm ein Angebot machen konnten. Er war ein Jahr hier und ist ein netter Kerl.“ Wichtiger sind dem Coach die Verlängerungen des Innenverteidigers Florian Mayer und des offensiven Außenbahnflitzers Mario Staudigl.

Lesen Sie hier weiter:

http://www.fupa.net/berichte/vfr-garching-goia-baki-und-rohrhirsch-verlassen-garching-863193.html