Persönliche Angaben, die Sie uns beim Ausfüllen von Kontaktformularen oder per E-Mail mitteilen, behandeln wir selbstverständlich vertraulich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Eine Weitergabe der Daten an Dritte schließen wir grundsätzlich aus. Nach der Beantwortung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten bei uns unwiederbringlich gelöscht, sobald die Daten nicht mehr benötigt werden.

 

           

123 Street Avenue, City Town, 99999

(123) 555-6789

email@address.com

 

You can set your address, phone number, email and site description in the settings tab.
Link to read me page with more information.

GARCHING

VfR Garching vergibt ersten Matchball

Maria Sabbas-Scouras

Nächste Möglichkeit am Montag

Der erste Matchball für den vorzeitigen Klassenerhalt in der Regionalliga ist weg. Am Donnerstagabend verlor der VfR Garching in einem unglücklichen Match 2:5 (1:3) beim SV Schalding-Heining. Am Montag (13 Uhr, Seestadion) wartet gleich die nächste Chance, wobei die Halbprofis des FC Schweinfurt eine ganz knifflige Aufgabe darstellen.
Nach zuletzt zwei Spielen ohne Gegentor lief es diesmal ganz anders. Die Garchinger ließen viele einfache Konter zu, verloren dabei nach klassischen Befreiungsschlägen immer wieder Kopfball- und Laufduelle. So entstanden dann auch alle Tore. Für Regionalliganiveau war das definitiv zu einfach.

„Alle 50:50-Entscheidungen liefen heute gegen uns“, sagte der Garchinger Trainer mit Blick auf den Schiedsrichter, der zwei Elfmeter gab. Der erste Elfer war eigentlich ein Freistoß, als Florian de Prato vor dem Strafraum am Trikot des Gegners zog. Die Grätsche im Sechzehner von Markus Baki war ein astreiner Ballgewinn. Beim zweiten Elfer war das Foul von Baki dann unstrittig. In der zweiten Hälfte wurde auf der anderen Seite ein Elfmeter für Manuel Eisgruber verwehrt. Das 2:5 täuscht, weil die spielbestimmenden Garchinger nach dem 2:3 in der zweiten Hälfte auf den Ausgleich hinarbeiteten und sich erst kurz vor dem Ende noch zwei Konter fingen. Beim VfR lief es nicht wirklich rund und dennoch hatte das Team von Trainer Daniel Weber genügend Torchancen, um einen Zähler aus Passau mitnehmen zu können.

Lesen Sie hier weiter:

https://www.fupa.net/berichte/vfr-garching-vfr-garching-vergibt-ersten-matchball-811222.html