Persönliche Angaben, die Sie uns beim Ausfüllen von Kontaktformularen oder per E-Mail mitteilen, behandeln wir selbstverständlich vertraulich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Eine Weitergabe der Daten an Dritte schließen wir grundsätzlich aus. Nach der Beantwortung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten bei uns unwiederbringlich gelöscht, sobald die Daten nicht mehr benötigt werden.

 

           

123 Street Avenue, City Town, 99999

(123) 555-6789

email@address.com

 

You can set your address, phone number, email and site description in the settings tab.
Link to read me page with more information.

GARCHING

Studentenstadt – Fröttmaning: Bus statt U6 an fünf Abenden ab ca. 22.30 Uhr | Nachts frühere Fahrt ab Garching-Forschungszentrum

Maria Sabbas-Scouras

Auf der U-Bahnlinie U6 zwischen Studentenstadt und Fröttmaning ist an fünf Abenden ein Schienenersatzverkehr (SEV) erforderlich. Die Busse ersetzen die U6 auf diesem Abschnitt von Sonntag, 8. Oktober, bis ein-schließlich Donnerstag, 12. Oktober, jeweils ab ca. 22.30 Uhr. Sie bedie-nen die Haltestellen Studentenstadt, Kieferngarten, Floriansmühlstraße bzw. Situlistraße (als Ersatz für Freimann) und Fröttmaning (Fahrzeit ca. 15 Minuten). Alle 20 Minuten verkehrt zusätzlich der Expressbus X6 non-stop zwischen Studentenstadt und Fröttmaning (Fahrzeit ca. 10 Minuten).
Grund für den Schienenersatzverkehr sind Gleispflegearbeiten mit einem Schienenschleifzug, die nicht ausschließlich in der Betriebsruhe durchge-führt werden können. Die letzten durchgehenden Züge fahren ab Klinikum Großhadern um 21.55 Uhr (Marienplatz 22.12 Uhr) und ab Garching-Forschungszentrum um 22.13 Uhr (Fröttmaning 22.22 Uhr).
Fahrgäste im nördlichen Abschnitt der U6 werden gebeten, wegen der län-geren Fahrzeit der Busse und angesichts des ggf. erforderlichen Umstei-gens generell mehr Reisezeit einzuplanen als üblich. Für Garchinger Fahrgäste ist insbesondere relevant, dass die letzte U6 mit Anschluss an die U3 an der Münchner Freiheit aufgrund der verlängerten Fahrzeit bereits um 0.30 Uhr ab Garching-Forschungszentrum verkehrt anstatt wie im Regelfahrplan ausgewiesen um 0.46 Uhr. Die spätere Fahrt ab Garching-Forschungszentrum um 0.53 Uhr hat aufgrund verlängerter Fahrzeiten an der Münchner Freiheit keinen Anschluss an die U3 mehr. Zur Weiterfahrt können dort die Nachtlinien genutzt werden. Die letzte Fahrt ab Garching-Forschungszentrum um 1.36 Uhr geht verkürzt nur bis Fröttmaning anstatt Kieferngarten. Von dort erfolgt die Weiterfahrt mit Sammeltaxi.
In den Ersatzbussen ist keine Fahrradbeförderung möglich. Die MVG informiert ihre Kunden unter anderem mit Aushängen und Durchsagen über die Änderun-gen. Der Bus-Fahrplan steht auch unter www.mvg.de zur Verfügung.