Persönliche Angaben, die Sie uns beim Ausfüllen von Kontaktformularen oder per E-Mail mitteilen, behandeln wir selbstverständlich vertraulich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Eine Weitergabe der Daten an Dritte schließen wir grundsätzlich aus. Nach der Beantwortung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten bei uns unwiederbringlich gelöscht, sobald die Daten nicht mehr benötigt werden.

 

           

123 Street Avenue, City Town, 99999

(123) 555-6789

email@address.com

 

You can set your address, phone number, email and site description in the settings tab.
Link to read me page with more information.

GARCHING

Dr. Werner Bartens: „Statt guter Vorsätze - Funktionierende Rezepte für ein langes und gesundes Leben“

Maria Sabbas-Scouras

Jahreswechsel, Neustart, Inflation der guten Vorsätze: Hochmotiviert setzen wir immer wieder an, unser Leben zu ändern. Und scheitern doch meist. Mal ein Jahr den Alkohol weglassen, Zucker sowieso. Und heute, nein, gleich morgen wollen wir mit dem Herumtrödeln aufhören. Wird es in diesem Sommer nichts mehr mit der Bikinifigur, so könnte man doch auf einen Halbmarathon trainieren. Werner Bartens sorgt anders für unser Wohlbefinden. Er plädiert dafür, lieber etwas Kleines zu ändern, als das ganze Leben auf den Kopf zu stellen. Denn die kleinen Veränderungen können wir nachhaltig umsetzen, an den Großen scheitern wir meist. In seinem aktuellen Buch "Fühl! Dich! Wohl!: 333 Rezepte für ein langes und gesundes Leben" hat er Anregungen versammelt, deren unmittelbarer Nutzen für Gesundheit und Wohlbefinden wissenschaftlich nachgewiesen ist. So einfach war ein glücklicheres Leben noch nie.

Dr. med. Werner Bartens ist Leitender Redakteur im Wissenschaftsressort der Süddeutschen Zeitung und schreibt die Kolumne "Medizin und Wahnsinn" in der Wochenendbeilage der SZ. Er ist Autor zahlreicher populärer Sachbücher, die oft monatelang auf den Bestsellerlisten standen.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Volkshochschule im Norden des Landkreises München e.V.

Mittwoch, 11. Januar 2017,

Beginn 19.30 Uhr

Bitte reservieren Sie kostenlose Eintrittskarten an der Infotheke Stadtbücherei Garching,

Bürgerplatz, 11 Tel. 089 / 320 89 211