Persönliche Angaben, die Sie uns beim Ausfüllen von Kontaktformularen oder per E-Mail mitteilen, behandeln wir selbstverständlich vertraulich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Eine Weitergabe der Daten an Dritte schließen wir grundsätzlich aus. Nach der Beantwortung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten bei uns unwiederbringlich gelöscht, sobald die Daten nicht mehr benötigt werden.

 

           

123 Street Avenue, City Town, 99999

(123) 555-6789

email@address.com

 

You can set your address, phone number, email and site description in the settings tab.
Link to read me page with more information.

GARCHING

Die Sache ist heiß

Maria Sabbas-Scouras

Die EWG drängt auf eine Erdwärme-Durchleitung am Campus. TU-Präsident Herrmann zeigt sich gesprächsbereit

Die Energie-Wende-Garching (EWG) hat große Pläne. Sie betreffen nicht nur das große Neubaugebiet neben dem Campus, besser bekannt als Kommunikationszone, sondern auch den Campus selbst. In Bezug auf die Kommunikationszone, in der eines Tages etwa 2800Menschen leben sollen, sprach EWG-Geschäftsführer Christian Nolte im Stadtrat sogar von einer Vision. Es gehe darum, nachhaltig ein neues Wohngebiet zu versorgen. Die EWG, die je zur Hälfte der Stadt Garching und der Bayernwerk AG gehört, bietet an, ein neues Konzept umzusetzen, bei dem die Versorgung über den Rücklauf schon benutzten Wassers laufen würde. Ob der Energieversorger letztlich zum Zug kommt, steht allerdings noch nicht fest.

Lesen Sie hier weiter:

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/landkreismuenchen/garching-die-sache-ist-heiss-1.3277365