Persönliche Angaben, die Sie uns beim Ausfüllen von Kontaktformularen oder per E-Mail mitteilen, behandeln wir selbstverständlich vertraulich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Eine Weitergabe der Daten an Dritte schließen wir grundsätzlich aus. Nach der Beantwortung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten bei uns unwiederbringlich gelöscht, sobald die Daten nicht mehr benötigt werden.

 

           

123 Street Avenue, City Town, 99999

(123) 555-6789

email@address.com

 

You can set your address, phone number, email and site description in the settings tab.
Link to read me page with more information.

LANDKREIS und MÜNCHENER NORDEN

Geschenkidee zu Weihnachten gesucht? Schenken Sie schöne Stunden mit einem Abonnement des Unterföhringer Kulturprogramms!

Maria Sabbas-Scouras

Die neue Spielzeit ab Februar 2017 im Bürgerhaus

Mit unserem neuen Kulturprogramm präsentieren wir Ihnen unser buntes Frühjahrs- und Sommerprogramm. Ein breitgefächertes Angebot aus allen Sparten erwartet Sie an den gewohnten Spielstätten - im Bürgerhaus, im Rathaus, in der Schulaula und am S-Bahnhof. Die neue Spielzeit startet im Februar 2017, doch schon jetzt können Sie sich mit einem Abonnement die besten Plätze sichern, der Vorverkauf für die Abos beginnt am Samstag, 12. November.
Zum Auftakt des Musik-Abos holen wir Hollywood nach Unterföhring: Das Deutsche Filmorchester Babelsberg, das unter anderem bereits für die Academy of Motion Pictures Arts and Sciences (Verleihung der „Oscars“) gespielt hat, präsentiert im Bürgerhaus die schönste Filmmusik aus „Goldfinger“, „Der Pate“ und „Mission Impossible“. Parallel dazu läuft die jeweilige Filmsequenz auf großer Leinwand – natürlich in bester Kinoqualität (26.02.17). Weitere Highlights erwarten Sie mit der Musicalversion von „Les Misérables“ nach dem Roman von Victor Hugo (26.03.) und dem fetzigen Musiktheater „Out of Allgäu“ mit Songs zwischen Queen, Mozart und Volkslied (20.05.). Auch die Jazzer kommen nicht zu kurz, denn mit LEVELELEVEN kommt ein internationaler Top-Act aus Skandinavien nach Unterföhring mit A-Capella-Kunst zwischen Jazz, Pop und Weltmusik (15.07.).
Im Bereich Schauspiel widmen wir uns den großen Visionären und Querdenkern der Geschichte: Lessings „Nathan der Weise“ mit Theater- und Fernsehstar Peter Kremer in der Hauptrolle wirbt für mehr Toleranz und Verständnis der Menschen untereinander und ist gerade vor dem Hintergrund der aktuellen religiösen Konflikte DAS Thema der Stunde (25.02.). Dieter Fortes Erfolgsstück „Martin Luther & Thomas Münzer“ deckt die Verflechtungen von Kirche, Politik und Wirtschaft auf, die vor 500 Jahren zur Reformation geführt haben. In Unterföhring ist das Schauspiel zum Reformationsjubiläum 2017 in einer aktuellen Inszenierung von Manfred Langner, Intendant der Schauspielbühnen in Stuttgart, zu sehen (21.05.). Michael Lerchenberg präsentiert in einer Lesung den wohl größten Literaten und Querkopf Bayerns zwischen Königreich und Weimarer Republik, der den Mächtigen seiner Zeit „heimgeleuchtet“ hat: Ludwig Thoma. Begleitet wird Nockherberg-Liebling Lerchenberg von eberwein, musikalischen Grenzgängern zwischen bayerischer Musiktradition, Polka, Klezmer, Tango und Jazz (19.03.).
Ein furioses Crossover aus Kabarett, Comedy und Parodie steht im Abo Kabarett auf dem Programm: Operndiva Annette Postel erzählt aus dem Nähkästchen und singt Opernparodien mit Koloratur und Komik (02.06.), Reiner Kröhnert nimmt sich das Polit- und Promipersonal von Angela Merkel über Franz Beckenbauer bis Dieter Bohlen zur Brust (03.05.), Josef Hader spielt Hader (31.03.) und das Duo „Evi & das Tier“ verwandelt mit burleskem Entertainment den Bürgerhaussaal in ein rotlicht-getränktes Cabaret à la Moulin Rouge (29.06.).
Schwarzhumorig geht es in der Schulaula mit Sarah Hakenberg weiter, die uns mit ihrem neuen Programm aus der Lethargie reißt und zu mehr Mut auffordert (19.02.). Dem modernen Beziehungschaos widmet sich Klaus Bäuerle mit „Drei Männer braucht die Frau“ (28.05.), und Ehnert vs. Ehnert starten in „Zweikampfhasen“ die nächste Runde ihrer Beziehungsschlacht, bei der kein Auge trocken bleibt (22.06.).

Nähere Informationen zu den neuen Abonnements und zum Kartenvorverkauf erhalten Sie unter Tel. 950 81 506 oder www.buergerhaus-unterfoehring.de.